Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Facebook Messenger Live-Chat

Sie können einen Facebook Messenger-Live-Chat (Schaltfläche „Sprechen Sie uns an“) zu Ihrem Online-Shop hinzufügen, damit Ihre Kunden Sie ganz einfach über Facebook Messenger kontaktieren können.

Um den Facebook-Messenger zu aktivieren, verbinden Sie Ihren Shop mit Ihrer Business-Facebook-Seite in der Shop-Verwaltung unter Andere Verkaufskanäle → Facebook-Messenger. Wenn Sie verbunden sind, können Kunden Sie kontaktieren, indem sie auf das Facebook-Messenger-Symbol klicken, das auf allen Shop-Seiten angezeigt wird, oder indem sie auf Sprechen Sie uns an auf einer beliebigen Produktseite klicken. Alle Unterhaltungen werden im Posteingang des Messengers gespeichert.

Verfügbar in folgenden Paketen: Venture, Business, Unlimited.

Aktivieren des Facebook Messengers

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie ein Facebook-Konto mit einer Administrator- oder Editorrolle auf einer veröffentlichten Facebook-Seite haben. Wenn Ihre Facebook-Seite nicht veröffentlicht ist, können Kunden nicht über die Schaltfläche Sprechen Sie uns an mit Ihrem Online-Shop in Kontakt treten.

So aktivieren Sie Facebook Messenger in Ihrem Shop:

  1. Gehen Sie von Ihrer Shop-Verwaltung aus zu Andere Verkaufskanäle → Facebook Messenger.
  2. Klicken Sie auf Facebook-Seite verbinden.
  3. Wählen Sie eine Unternehmensseite, die Sie für die Kommunikation mit Kunden nutzen möchten. Ihre Nachrichten werden dann von dieser Facebook-Seite aus gesendet. Klicken Sie anschließend auf Weiter.
  4. Erteilen Sie Facebook die gewünschten Berechtigungen und klicken Sie auf Fertig.
  5. Klicken Sie auf Speichern, um zu bestätigen, dass die gewählte Facebook-Seite verbunden werden soll.
  6. Geben Sie die URL Ihres Shops an und klicken Sie auf Speichern.

Das war's! Der Facebook Messenger wird nun zu Ihrem Shop hinzugefügt. Die Schaltfläche erscheint auf jeder Seite Ihres Online-Shops.

Die Schaltfläche des Facebook Messengers erscheint

Sie können die Fragen Ihrer Kunden direkt aus Unterhaltungen im Messenger und in einem einzigen Nachrichten-Thread beantworten. Alle Unterhaltungen werden im Posteingang des Messengers gespeichert.

Installieren Sie die App Facebook Pages Manager (verfügbar für iOS und Android), um Nachrichten von Ihrem Handy aus zu verwalten. Mit der App können Sie alle Ihre Benachrichtigungen von Facebook und Instagram (falls verbunden) an einem Ort sehen.

Messenger-Schaltflächen anpassen

Nachdem Sie die Schaltfläche Sprechen Sie uns an aktiviert haben, können Sie ihr Aussehen ändern:

  1. Gehen Sie von Ihrer Shop-Verwaltung aus zu Andere Verkaufskanäle → Facebook Messenger.
  2. Suchen Sie in den Messenger-Einstellungen Button-Style ändern und klicken Sie anschließend auf Farbe wählen.
  3. Wählen Sie ein Design aus:

Kontaktschaltflächen

  1. Speichern Sie die Änderungen.

Wenn Sie den Messenger entfernen, wird auch das Symbol, das Kunden auf Ihrer Schaufensterseite und den Produktseiten sehen, entfernt.

Entfernen des Facebook Messengers

So entfernen Sie Facebook Messenger von Ihrem Shop:

So entfernen Sie Facebook Messenger von Ihrem Shop:

  1. Gehen Sie von Ihrer Shop-Verwaltung aus zu Andere Verkaufskanäle → Facebook Messenger.
  2. Ändern Sie den Status auf Verbindung trennen.

Bewährte Praktiken im Bezug auf Kundenerfahrung

Sie können die Art und Weise, wie Ihre Marke mit eingehenden Kundennachrichten interagiert, über den Messenger ändern. Werfen Sie weiter unten einen Blick auf die bewährten Praktiken.

Bieten Sie schnellen und sinnvollen Support

Der Schlüssel zum Erfolg im Kundenservice liegt darin, Ihren Kunden hilfreiche Informationen zukommen zu lassen. Versuchen Sie, die Antwortzeiten zu verkürzen oder (noch besser) bieten Sie Support in Echtzeit. Denn eine schnelle Antwort gibt Ihren Kunden das Gefühl, wichtig zu sein.

Eine hilfreiche Zeitersparnis ist Facebooks einheitlicher Posteingang für Unternehmensseiten, der Bewertungen, Kommentare und über Facebook, Instagram und Messenger gesendete Nachrichten enthält, sowohl auf dem Handy als auch auf dem PC. Der Posteingang fasst alle Nachrichten zusammen und lässt sich leicht filtern und sortieren.

Das Beste daran ist, dass alle Unterhaltungen oder Interaktionen, die Sie mit Ihren Kunden hatten, im Posteingang des Messengers gespeichert werden. Das heißt, dass Sie zurückblicken und gewisse Dinge reflektieren, Details zu den Produkten, die Ihre Kunden erworben haben, erkennen und diese Informationen nutzen können, um hilfreichere Antworten zu geben.

Verwenden Sie automatische Begrüßungen und Antworten

Manchmal braucht ein Kunde nur zu wissen, dass seine Nachricht angekommen und Hilfe unterwegs ist. Sofortantworten sind eine einfache, uralte Technologie, mit der Sie einem Kunden mitteilen können, dass Sie seine Anfrage erhalten haben, und was er als Nächstes zu erwarten hat.

Sie können diese Gelegenheit nutzen, um Folgendes mitzuteilen:

Dort können Sie eine Begrüßung hinzufügen, die die Kunden sehen, wenn sie zum ersten Mal eine Unterhaltung mit Ihnen im Messenger eröffnen, sowie Sofortantworten, Abwesenheitsnachrichten oder Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sie können diese Gelegenheit nutzen, um Folgendes mitzuteilen:

  • Bedanken Sie sich bei Ihren Kunden für Ihre Nachricht. Auf diese Weise wissen Ihre Kunden, dass Sie ihre Kommunikation ernst nehmen und ihr den Respekt entgegenbringen, den sie verdient.
  • Durchschnittliche Antwortzeiten. Wenn Sie Ihre Kunden darüber informieren, wann sie mit einer Antwort rechnen können, werden die Erwartungen im Voraus festgelegt. Außerdem entlastet die Angabe eines Zeitrahmens Ihren Kundendienst, da Sie so Folgeanfragen vermeiden können.
  • Arbeitszeiten Ihres Kundendienstes. Nur um Erwartungen des Kunden vorzubeugen.
  • Antworten auf häufig gestellte Fragen. Denken Sie an die beliebtesten Fragen, die Ihre Kunden Ihnen im Laufe der Zeit gestellt haben. Richten Sie dann automatische Antworten auf diese Fragen ein.

Erfahren Sie mehr über Ihre Kunden

Sich mit jemandem im Facebook Messenger zu unterhalten, bedeutet, dass Sie einen Blick auf seine Facebook-Seite werfen können. Sie enthält in der Regel viele nützliche Informationen darüber, wer Ihre Kunden sind. Sie können nicht nur Alter, Geschlecht und Standort, sondern auch die Interessen, Veranstaltungen und den Kommunikationsstil dieser Menschen betrachten. Behalten Sie diese Daten im Hinterkopf, wenn Sie Ihre Messenger-Unterhaltungen auf ein Höchstmaß an Personalisierung und Freundlichkeit ausrichten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
32 von 50 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen