Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Remarketing mit Google Analytics aktivieren

Sie können Remarketing mit Google Analytics nutzen, um Ihre Anzeigen den Besuchern Ihres Shops auf anderen Websites anzuzeigen und sie so daran zu erinnern, wiederzukommen und einen Kauf in Ihrem Shop zu tätigen.

Sie können Anzeigeninhalte bereitstellen, die speziell auf die Interessen ausgerichtet sind, die der Kunde bei seinen früheren Besuchen in Ihrem Shop geäußert hat. Zum Beispiel könnte eine Gruppe von Besuchern, die Zeit damit verbracht haben, bestimmte Produkte zu betrachten, aber nichts in ihren Warenkorb gelegt haben, durch zusätzliche Anzeigen für diese Produkte beeinflusst werden. Eine Gruppe von Besuchern, die Artikel in ihren Warenkorb gelegt, den Kauf aber nicht abgeschlossen haben, könnte mit einem Gutschein für kostenlosen Versand oder einer Ermäßigung überzeugt werden. Eine Gruppe von Besuchern, die Käufe getätigt hat, hat nicht nur Interesse an Ihren Produkten gezeigt, sondern auch die Bereitschaft zu kaufen.

Bevor Sie Remarketing mit Google Analytics einrichten, sollten Sie Ihre Datenschutzbestimmungen aktualisieren, um die Besucher Ihrer Website darüber zu informieren, dass Sie Traffic-Daten über Werbe-Cookies von Google sammeln.

Sie können Remarketing mit Google Analytics mit folgenden Schritten einrichten:

  1. Richten Sie Google Analytics in Ihrem Shop (auf Englisch) ein.
  2. Registrieren Sie ein Google Ads-Konto, falls noch nicht geschehen.
  3. Fügen Sie Ihre Google Ads-Tags im Abschnitt Einstellungen → Allgemein → Tracking & Analysen → Google Ads Tags zu Ihrem Shop hinzu.
  4. Verknüpfen Sie Ihre Analytics- und Google Ads-Konten miteinander.
  5. Gehen Sie von Ihrer Shop-Verwaltung aus zu Einstellungen → Allgemein → Tracking & Analysen. Aktivieren Sie im Block Google Analytics die Einstellung Wiedervermarktung mit Google Analytics.

    Remarketing aktiviert

  6. Fügen Sie Weitervermarktungslisten und die entsprechenden Anzeigen in Ihren Analytics- und Google Ads-Konten hinzu.
War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
9 von 14 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen