Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Produktfilter

Wenn Sie Produktfilter in Ihrem Shop verwenden, finden Ihre Kunden viel schneller, was sie brauchen und tätigen somit eher einen Kauf.

Wenn Sie Filteroptionen aktivieren, können Shop-Besucher diese sowohl innerhalb Ihrer Kategorieseiten als auch auf der Suchseite Ihres Shops nutzen, um ihre Suche nach Preisen, Kategorien, Verfügbarkeit, Sonderangeboten, Marken, Farben, Größen und mehr zu verfeinern. Sie erhalten sofort weitere Filter, wenn Sie Ihre Produkte mit neuen Produkteigenschaften aktualisieren.

Wenn Sie einen Shop mit einem vielfältigen Bestand von 50+ Produkten verschiedener Marken betreiben, sind Filter genau das, was Sie brauchen, um Ihren Kunden ein hervorragendes Einkaufserlebnis zu bieten und Ihren Umsatz zu steigern.

Produktfilter sind standardmäßig Teil der Pakete Business und Unlimited.

Filter aktivieren

Bevor Sie die Filter einschalten, stellen Sie sicher, dass Sie die Option Eine Shop-Oberfläche der nächsten Generation unter Einstellungen → Das ist neu in Ihrem Ecwid-Admin aktiviert haben. Falls Sie dies auf der Seite nicht sehen, ist Ihr Shop für die Aktivierung von Filtern eingerichtet.

Um die Produktfilterung für Ihren Shop zu aktivieren:

  1. Gehen Sie von Ihrem Ecwid-Admin aus zu Einstellungen → Produktfilter.
  2. Klicken Sie auf Filter aktivieren:

Filters_de.png

Das war's! Ecwid ermöglicht eine Liste von Filtern, die für Ihren Katalog am relevantesten sind, basierend auf den Informationen über Ihre Produkte wie Preis, Lagerbestand, Kategorie, Ausführungsalternativen und Eigenschaften.

Zum Beispiel:

  • Wenn Sie Kategorien zur Gruppierung Ihrer Artikel verwenden, erhalten Sie einen Kategorien-Filter.
  • Wenn für Ihre Produkte Verkaufspreise und Lagerbestände angegeben sind, werden die Filter Im Angebot und Auf Lager aktiviert.
  • Für den Fall, dass Ihre Produkte gemeinsame Optionen wie Größen und Farben haben, erstellt Ecwid die Filter Größe und Farbe für Sie.
  • Wenn Sie Markennamen als Produkteigenschaft-Werte hinzugefügt haben, werden sie zu einem Marke-Filter.
Wenn Sie den gewünschten Filter nicht unter den vorgeschlagenen Optionen finden, machen Sie sich keine Sorgen und lesen Sie weiter. Sie können manuell Filter hinzufügen, um die beste Filterfunktionalität für Ihre Käufer zu erstellen.

Die aktivierten Filter erscheinen innerhalb Ihrer eigenen Kategorien – besuchen Sie eine Produktkategorie und klicken Sie auf Filter, um das Filterpanel zu sehen:

Filters_de3.png

Außerdem sind aktivierte Filter für Ihre Kunden auf der Suchseite Ihres Shops verfügbar.

Hinzufügen neuer Filter

Wenn Sie die Produktfilterung aktivieren, werden automatisch Filter erstellt, die für die Suche in Ihrem Katalog am nützlichsten sind. Je mehr Produkte dem Filterkriterium entsprechen, desto weiter oben wird es in der Liste platziert. Trotzdem können Sie einige zusätzliche Filteroptionen hinzufügen.

Um einen neuen Filter zu Ihrem Shop hinzuzufügen:

  1. Gehen Sie von Ihrem Ecwid-Admin aus zu Einstellungen → Produktfilter.
  2. Klicke Sie auf Filterkriterien hinzufügen. Hier finden Sie möglicherweise einige Filter, die weniger Produkte abdecken, aber ebenfalls für Ihre Käufer nützlich sein können.
  3. Klicken Sie aufHinzufügen und aktivieren Sie anschließend den neu hinzugefügten Filter.
Achten Sie auf die Empfehlungen zur Optimierung des Filters, damit er weitere Produkte abdeckt.

Falls auf dieser Seite keine Filter vorgeschlagen werden, bedeutet dies, dass Ecwid keine weiteren Filterkriterien für Ihre Artikel finden konnte. Sie müssen sie also durch Hinzufügen neuer Produkteigenschaften oder Optionen erstellen.

Nehmen wir an, Sie verkaufen Bücher mit verschiedenen Einbänden bzw. Titelbildern, haben aber noch nicht ihre Typen spezifiziert. Um einen Titelbild-Typfilter zu erstellen:

  1. Gehen Sie von Ihrem Ecwid-Admin aus zu Einstellungen → Produktsorten.
  2. Erstellen Sie eine Produkteigenschaft, die Ihre Produkte teilen.
  3. Navigieren Sie zu Ihren Artikeln und klicken Sie auf dem Produkt, das nach dieser Eigenschaft gefiltert werden soll, auf Bearbeiten.
  4. Öffnen Sie die Registerkarte Eigenschaften, tragen Sie für jedes Produkt Werte in das Eigenschaftsfeld ein und speichern Sie diese Änderungen.
Eigenschaftsnamen und -werte, die identisch geschrieben sind, werden als ein einziger Filter behandelt. Wenn sie sich in der Groß- oder Kleinschreibung unterscheiden, werden sie als unterschiedliche Filter behandelt.
  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Produktfilter und klicken Sie auf Filterkriterien hinzufügen.
  2. Fügen Sie die erstellte Eigenschaft als neuen Filter hinzu.

Eine Liste von Kontrollkästchen mit den Eigenschaftswerten steht Ihren Kunden jetzt im Filterpanel zur Verfügung.

Wenn Sie neue Eigenschaften und Optionen für Ihre Produkte erstellen, stehen Ihnen auf der Seite Produktfilter neue Filtermöglichkeiten zur Verfügung.

Filter verwalten

Sie können Filter entfernen und sortieren, um ein perfektes Filtertool für Ihre Käufer zu erstellen.

Um einen aktiven Filter vorübergehend zu deaktivieren:

  1. Gehen Sie von Ihrem Ecwid-Admin aus zu Einstellungen → Produktfilter.
  2. Schalten Sie den Umschalter am Filter in den Zustand Deaktiviert.

Um den unnötigen Filter vollständig zu entfernen, klicken Sie auf dem Filter auf Aktionen → Löschen:

Filters_de2.png

Um die Reihenfolge der Filter im Schaufenster zu ändern:

  1. Klicken Sie auf dem Filter auf Aktionen → Sortieren.
  2. Sortieren Sie Ihre Filter via Drag & Drop.

Die Reihenfolge der Filteroptionen ändert sich sowohl in Ihrem Ecwid-Steuermenü als auch im Schaufenster.

Filter in Kategorien erweitern

Standardmäßig ist das Filter-Panel eingeklappt und Kunden müssen auf Filter klicken, um die Liste der Kategoriefilter in Ihrem Ecwid-Shop zu sehen. Sie können Filter ausklappen und das Panel direkt auf der Kategorieseite anzeigen. Auf diese Weise sehen Ihre Kunden alle Filter auf einmal und können die gewünschten Produkte innerhalb von Sekunden finden.

Die erweiterte Ansicht ist perfekt für Bekleidungsgeschäfte, da sie Ihren Kunden ermöglicht, nach genau der Kleidung zu suchen, die sie im Sinn haben. Außerdem hilft es Ihren Kunden, sich ein komplexeres Bild von den Produkten innerhalb der Kategorie zu machen und regt ihre Kaufvorstellungen an, indem ihnen präsentiert wird, was sie sonst noch kaufen könnten.

Ihre Kunden können das Filterfeld jederzeit ausblenden, indem sie oben in der Kategorie auf Filter klicken.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie das erweiterte Filterpanel aussehen würde, wenn ein Kunde Ihre Kategorie öffnet.

Derzeit kann das Filter-Panel auf der Shop-Startseite nicht ausgeklappt werden, ist aber dort durch den Klick auf Filter weiterhin verfügbar.

Um Produktfilter zu erweitern:

  1. Gehen Sie zu Gestaltung.
  2. Scrollen Sie zu Navigation und Farben der Shop-Hauptseite.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Produktfilter im Dropdown-Menü Erweitern.

Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

Wenn Sie die Instant Site (alte Version/"old version") verwenden und bereits Produktfilter in Ihrem Ecwid-Admin aktiviert haben, können Sie die Produktfilter erweitern, während Sie das Seitendesign konfigurieren. Um dies zu tun:

  1. Gehen Sie von Ihrem Ecwid-Admin aus zu Webseite.
  2. Klicken Sie auf Seite bearbeiten.
  3. Gehen Sie zu Shop → Produktliste & Kategorien → Navigation.
  4. Aktivieren Sie Produktfilter in Ihrem Navigationspanel.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie sich entscheiden, das erweiterte Filter-Panel nicht mehr anzuzeigen, können Sie es im Menü Gestaltung in Ihrem Ecwid-Admin oder im Navigationspanel der Konfiguration Ihrer Instant Site wieder einklappen.

Mit Filtern den Umsatz steigern

Mit aktivierten Produktfiltern erhalten Sie ein flexibles Werkzeug, um das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden zu verbessern und Ihre Umsätze zu steigern – und das sofort.

Die Filter in Ihrem Shop verwenden einen intelligenten Algorithmus, der:

  • anzeigt, wie viele Produkte darunter fallen und die Anzahl jedes Mal aktualisiert, wenn ein neuer Filter angewendet wird;
  • automatisch die nicht verfügbaren Optionen ausblendet, wenn Ihre Produkte verkauft werden, um leere Suchergebnisse zu vermeiden;
  • es Kunden ermöglicht, mehrere Optionen auf einmal zu wählen, um einen besseren Produktvergleich zu bieten.

Mit all diesen Funktionen werden Ihre Kunden Ihren umfangreichen Katalog zu schätzen wissen, da sie leicht darin navigieren und schnell die gewünschten Produkte entdecken können.

Bei Bedarf können Sie auf die Bedürfnisse eines Kunden eingehen, indem Sie ihm einen Link zu einer Seite senden, die bereits gefilterte Ergebnisse enthält, zum Beispiel einen Link zu allen Kleidern der Größe L, die in Ihrem Shop erhältlich sind. Um einen solchen Link zu erhalten, öffnen Sie die Suchseite Ihres Shops, suchen Sie nach einem Produkt, wenden Sie die notwendigen Filter an und kopieren Sie den Link zu den Ergebnissen aus der Adressleiste Ihres Browsers.

Verwandte Artikel

Produkttypen und Eigenschaften
Hinzufügen von Optionen zu Produkten

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
33 von 69 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen