Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Steuern auf digitale Produkte (EU)

Wenn Sie digitale Waren verkaufen, wissen Sie vielleicht schon von den Änderungen bezüglich der EU-Mehrwertsteuer, die seit dem 1. Januar 2015 wirksam sind. Für jeden Händler ist es wichtig zu verstehen, was dies bedeutet und wie er sich entsprechend anpassen kann. Ecwid verfügt über alle dafür benötigten Tools.

EU-Mehrwertsteuervorschriften für digitale Güter

Die Mehrwertsteuer ist eine allgemeine Steuer in der Europäischen Union, die auf den Mehrwert von Waren und Dienstleistungen erhoben wird.

Nach den EU-Mehrwertsteuervorschriften für digitale Waren muss ein Händler Mehrwertsteuer abführen, wenn Kunden aus EU-Ländern digitale Waren in seinem Online-Shop kaufen. Der Mehrwertsteuersatz richtet sich nach dem EU-Land, in dem der Kunde oder die Kundin ansässig ist, unabhängig davon, wo der Shop sich befindet.

Wie sich dies auf Shop-Eigentümer auswirkt

Bedingungen

Grundsätzlich sind Sie von diesen Mehrwertsteuerregeln betroffen, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:

  1. Sie verkaufen herunterladbare digitale Waren oder Dienstleistungen, einschließlich eBooks, Hosting-Dienste, E-Kurse, aufgezeichnete Schulungsvideos, Musik- oder Audio-Downloads usw.
  2. Sie verkaufen an Kunden in EU-Ländern (unabhängig davon, ob ob Sie von einem EU-Mitgliedstaat aus verkaufen oder nicht).

Anforderungen

Hier sind die Anforderungen, die Händler erfüllen müssen, um diese Regelungen einzuhalten:

  • Ermitteln Sie den Standort Ihres Kunden;
  • Berechnen Sie die korrekten Mehrwertsteuersätze basierend auf dem Standort des Kunden;
  • Speichern Sie den Standort Ihres Kunden mit zwei nicht widersprüchlichen Nachweisen, z. B. einer Rechnungsadresse und einer dazu passenden IP-Adresse (Sie müssen diese Daten 10 Jahre lang aufbewahren);
  • Reichen Sie eine vierteljährliche Mehrwertsteuererklärung für jeden EU-Staat ein, aus dem Ihre Kunden und Kundinnen kommen, oder nutzen Sie einen MOSS (Mini-One-Stop-Shop), der in Ihrem Namen an jeden EU-Staat eine Erklärung abgibt.

Wie Sie die Mehrwertsteuerregeln für digitale Güter einhalten

Hier erfahren Sie, was Sie tun müssen, um Ihren Kunden in den EU-Ländern digitale Waren zu verkaufen und die Anforderungen zu erfüllen:

  • Registrieren Sie sich für den MOSS und erhalten Sie eine MwSt.-Nr.. Als Händler können Sie sich für den Mini-One-Stop-Shop, kurz MOSS, registrieren. Wenn Ihr Unternehmen in einem EU-Land ansässig ist, haben Sie möglicherweise bereits eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und können sich problemlos für den MOSS registrieren. Wenn Sie keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben und Ihr Unternehmen von außerhalb der EU betreiben, können Sie jedes beliebige EU-Land als Ihren Identifikationsmitgliedstaat wählen. Hinweis: Britische Händler mit einer britischen MwSt.-Nr. können sich über die HMRC für den MOSS registrieren lassen.
  • Geben Sie vierteljährlich eine Erklärung ab. Jedes Quartal muss ein Händler eine MOSS-Mehrwertsteuererklärung auf elektronischem Wege abgeben, unabhängig davon, ob er tatsächlich elektronische Güter geliefert hat oder nicht. Die MOSS-Mehrwertsteuererklärung (und die dazugehörige Zahlung) muss innerhalb von 20 Tagen nach Ende des von der Erklärung abgedeckten Zeitraums eingereicht werden. Dieses Dokument beschreibt die Angelegenheit ausführlicher: MwSt.-Leitfaden zum Mini-One-Stop-Shop

Wie Sie Ihren Ecwid-Shop so einrichten, dass er mit den Mehrwertsteuerregeln übereinstimmt

  • Berechnen Sie die Mehrwertsteuer auf Ihre Produkte. Unsere in Europa ansässigen Händler wissen bereits, dass Ecwid die Einrichtung von Mehrwertsteuersätzen schon seit langem unterstützt. Wenn Sie die Mehrwertsteuersätze jedoch noch nicht eingerichtet haben, können Sie dies ganz einfach über die Ecwid-Verwaltung tun. Einzelheiten finden Sie in diesem Artikel in unserem Hilfecenter.
  • Erfassen Sie den Kundenstandort. Ecwid verfügt bereits über eine eingebaute Funktion, um nach dem Land eines Kunden oder einer Kundin zu fragen. Dafür müssen Sie in Ihrem Shop lediglich das Formular für die Rechnungsadresse an der Kasse aktivieren:

- Navigieren Sie in Ihrem Ecwid-Steuermenü zu Einstellungen > Allgemein > Warenkorb;
- Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechnungsadresse abfragen.

Ecwid erkennt den Kundenstandort in dem Moment, in dem der Shop geöffnet wird, und zeigt die Produktpreise einschließlich Mehrwertsteuer an, noch bevor der Bezahlvorgang eingeleitet wird.
  • Prüfen Sie den Kundenstandort anhand der IP. Ecwid erkennt standardmäßig automatisch die IP-Adresse Ihrer Kunden und Kundinnen. Sie wird in den Bestelldetails gespeichert und in der Ecwid-Verwaltung angezeigt. Wenn die IP-Adresse eines Kunden oder einer Kundin nicht mit der an der Kasse eingegebenen Rechnungsadresse übereinstimmt, zeigt Ecwid auf der Seite mit den Bestelldetails eine Warnmeldung an, um Sie darauf hinzuweisen, dass es ein Problem gibt. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sollten Sie sich in diesem Fall mit dem Kunden oder der Kundin in Verbindung setzen und darum bitten, die Diskrepanz zwischen den beiden Informationsquellen zu bereinigen.
  • Speichern Sie den Kundenstandort 10 Jahre lang. Die Informationen in Ihrer Ecwid-Verwaltung werden so lange gespeichert, wie Sie es wünschen. Sie müssen nichts weiter unternehmen.

Als globales Unternehmen versteht Ecwid die Herausforderungen, mit denen Händler konfrontiert sind. Demnach sind wir bestrebt, Tools zur Verfügung zu stellen, mit denen sie überall auf der Welt ihre Geschäfte im Einklang mit der Gesetzgebung betreiben können.

Häufig gestellte Fragen

Bin ich von den neuen EU-Mehrwertsteuervorschriften vom 1. Januar 2015 betroffen?

Kurz gesagt: Sie sind es, wenn Sie digitale Waren an europäische Kunden verkaufen.

Kann ich in Ecwid-Mehrwertsteuersätze einrichten, um die Mehrwertsteuer in jedem europäischen Land entsprechend zu berechnen?

Auf jeden Fall. In diesem Artikel finden Sie eine Anleitung zur Einrichtung der Mehrwertsteuersätze.

Ecwid speichert meine Kundendaten. Was ist mit dem von der HMRC verlangten Datenschutz?

Die HMRC verlangt Datenschutz, wenn der Verkäufer Kundeninformationen speichert. Da Ecwid jedoch ein SaaS-System ist und die Daten Ihres Shops vollständig bei uns gehostet werden, sind wir für den Datenschutz verantwortlich und kümmern uns darum. Sie können sich darauf verlassen, dass wir alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Kundendaten ergreifen. Darüber hinaus ist Ecwid als PCI-DSS Level 1 Service Provider zertifiziert, was der Goldstandard für E-Commerce-Lösungen weltweit ist und ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet.

Ich möchte den Verkauf auf Europa beschränken. Ist das möglich?

Wir raten davon ab, denn Europa ist ein riesiger Markt. Es ist besser, sich an die Regulierungen zu halten. Wenn Sie in der Zwischenzeit die Verkäufe auf Europa beschränken möchten, können Sie einen Workaround über Zielzonen verwenden:

  1. Markieren Sie alle Ihre digitalen Produkte als solche, die Versand benötigen.
  2. Erstellen Sie eine kostenlose Versandmethode, die einer Zielzone zugewiesen ist, die nicht die EU umfasst.
  3. Aktivieren Sie diese Versandmethode für Ihre digitalen Produkte (die jetzt als versandpflichtig markiert sind) und deaktivieren Sie sie für Ihre anderen Produkte mit produktspezifischen Versandmethoden.

Anschließend werden Ihre digitalen Produkte wie physische Artikel behandelt, und Ihre Kunden und Kundinnen müssen an der Kasse ihre Lieferadresse angeben. Wenn die Adresse innerhalb der EU liegt, können sie nicht mit der Bezahlung in Ihrem Shop fortfahren und digitale Produkte kaufen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
8 von 11 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen