Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Formatvorgaben für die CSV-Datei

Um CSV-Dateien erfolgreich in Ihren Shop zu importieren, stellen Sie sicher, dass sie bestimmte Formatierungsanforderungen erfüllen, die in diesem Artikel beschrieben werden.

Wenn Sie Produkte aus einem Shop auf unsere Plattform exportieren, hat eine CSV-Datei bereits die richtige Formatierung.

Allgemeine Regeln

Hier sind ein paar allgemeine Richtlinien für die Erstellung einer CSV-Datei:

  • Jede Datei muss eine Kopfzeile mit dem Spaltennamen haben. Siehe Liste unterstützter Spalten
  • Die Reihenfolge der Spalten spielt keine Rolle, solange Sie die richtigen Spaltennamen verwenden.
  • Fügen Sie alle Spalten hinzu, die für den Import Ihrer Daten erforderlich sind, und lassen Sie die anderen einfach weg.
    Wenn Sie zum Beispiel Details zu vorhandenen Produkten aktualisieren, können Sie nur die Spalten, an denen Sie Änderungen vornehmen, sowie die Identifikatorspalten verwenden.
  • Achten Sie auf die obligatorischen Spalten. Sie hängen vom Typ des Produkts und vom Ziel Ihres Imports ab (Erstellen neuer Artikel oder Aktualisieren vorhandener Artikel). Weitere Informationen findest du unter CSV-Dateispaltenreferenz.
  • Speichern Sie Ihre CSV-Dateien im UTF-8-Format (dies ist die empfohlene Kodierung).

Kopfzeile

Der wichtigste Teil Ihrer CSV-Datei ist die Kopfzeile. Es ist die erste Zeile, die alle Spaltennamen enthält. Diese Spaltennamen geben an, welche Art von Daten sich in einer bestimmten Spalte befindet.

Format_guidelines_for_the_CSV_file__3_.png

Sie können eine Datei nicht importieren, wenn keine Kopfzeile vorhanden ist.

Datentypen

Jede Zeile in der Datei – mit Ausnahme der Kopfzeile – ist einer bestimmten Gruppe von Daten gewidmet. Um anzugeben, worum es sich bei den Informationen in der Zeile genau handelt, verwenden Sie die Spalte „Art“:

Format_guidelines_for_the_CSV_file__2_.png

Basierend auf der Art können Zeilen Daten enthalten zu:

  • einem Produkt (type = „product“)
  • einer Produktoption oder einem Eingabefeld (type = „product_option“)
  • einer Produktvariante (type = „product_variation“)
  • einer Produktdatei (type = „product_file“)
  • einer Shop-Kategorie (type = „category“)
  • einer Instant Site Weiterleitung (type =„site_redirect“)
Wenn alle Zeilen in Ihrer Datei für Produkte vorgesehen sind (type=„product“), können Sie die gesamte Spalte „type“ weglassen. Sofern nicht anders angegeben, werden alle Zeilen als „product“-Zeilen betrachtet.

Spalten

Alle Spalten in Ihrer Importdatei außer der Spalte „type“ sind für spezifische Informationen wie Produktname, SKU, Preis usw. vorgesehen:

Format_guidelines_for_the_CSV_file__1_.png

Die Informationen können sich auf ein Produkt, eine Produktoption (oder ein Eingabefeld), eine Produktvariante, eine Produktdatei, eine Shop-Kategorie oder eine Instant Site-Weiterleitung beziehen, abhängig von der jeweiligen Zeile.

Eine vollständige Liste der unterstützten Spalten finden Sie hier. Sie können Spalten in beliebiger Reihenfolge platzieren, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Spaltennamen genau wie in der Referenz angeben.

Identifikatoren

Um Daten einer bestimmten Zeile mit bestimmten Produkten oder Kategorien zuzuordnen, verwenden Sie Identifikatoren. Wenn Sie beispielsweise darauf hinweisen müssen, zu welchem Produkt die Option gehört:

Format_guidelines_for_the_CSV_file__4_.png

  • Bei der Aktualisierung vorhandener Produkte geben Sie die Produkt-ID oder die eindeutige Produkt-SKU an.
  • Wenn Sie Optionen, Eingabefelder, Variationen oder Dateien hinzufügen, geben Sie eine eindeutige SKU oder ID des Produkts an, dem sie zugewiesen werden sollen.
  • Bei der Aktualisierung vorhandener Shop-Kategorien, geben Sie die Kategorie-ID oder den vollständigen Pfad zur Kategorie an.
  • Beim Aktualisieren oder Löschen vorhandener Instant Site-Weiterleitungen, geben Sie die Weiterleitungs-ID an.

Die Spaltennamen finden Sie in der Liste unterstützter CSV-Spalten.

Für die IDs von Produkten oder Kategorien exportieren Sie Ihren Katalog und suchen Sie die Spalten „product_internal_id“ bzw. „category_internal_id“. Für die Weiterleitungs-IDs exportieren Sie Ihre Weiterleitungen (auf Englisch).
Wenn Sie nicht eindeutige oder leere SKUs in Ihrem Shop haben, können Sie Produkte ausschließlich anhand ihrer IDs identifizieren.

Satz von CSV-Beispieldateien

Schauen Sie sich unseren Satz von CSV-Beispieldateien mit fertigen Beispielen für verschiedene Anwendungsfälle an:

Sie können diese Dateien als Vorlage verwenden und sehen, wie Zeilen und Spalten zusammenarbeiten. Ersetzen Sie die Beispielprodukte durch Ihre Produkte oder Kategorien und fügen Sie bei Bedarf weitere Eigenschaftsspalten hinzu.

Weitere Informationen zur Zusammenstellung von Dateien für bestimmte Ziele erfahren Sie in unsere ausführlichen Fallstudien (auf Englisch).
War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
6 von 11 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen