Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Verfolgen und Wiederherstellen von aufgegebenen Warenkörben/Bestellvorgängen

Abgebrochene Warenkörbe entstehen, wenn ein Kunde Artikel in den Warenkorb legt, aber Ihren Shop verlässt, ohne eine Bestellung abzuschließen. Sie können die Kunden an unerledigte Bestellungen erinnern, indem Sie Ihren Kunden E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe zusenden. Eine Wiederherstellungs-E-Mail enthält eine Liste der Produkte, die der Käufer in den Warenkorb gelegt hat, und eine Schaltfläche zum Abschließen der Bestellung.

Sie können den automatischen Versand von E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe aktivieren, E-Mails manuell versenden oder die Bestellung von abgebrochenen Warenkörben selbst aufgeben. E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe werden 2 Stunden nachdem ein Kunde den Warenkorb abgebrochen hat, versendet, sodass die Erinnerung rechtzeitig und relevant ist. Sie können außerdem einen Rabattgutschein zu der E-Mail hinzufügen, um eine Person zu animieren, ihren Kauf abzuschließen.

Verfügbar in folgenden Paketen: Business, Unlimited.

Abgebrochene Warenkörbe verstehen

Warenkörbe gelten als abgebrochen, wenn:

  • Ein Kunde hat mindestens einen Artikel in den Warenkorb gelegt.
  • Ein Kunde gibt seine E-Mail-Adresse im ersten Schritt der Kasse an.
  • Ein Kunde schließt die Kassenseite ohne die Bestellung abzuschließen.

In Verkäufe → Abgebrochene Warenkörbe, finden Sie eine Liste der abgebrochenen Warenkörbe, eine Gesamtsumme aller zurückgenommenen Verkäufe Details zu den abgebrochenen Warenkörben:

Abandoned_cart_recovery_emails__1_.png

In jeder unvollständigen Bestellung finden Sie das Datum, an dem die Bestellung abgebrochen wurde, den Namen und die Kontaktdaten des Kunden sowie die bevorzugte Versandoption, falls der Kunde eine solche gewählt hat. Es wird jetzt auch einen der folgenden Status zu verlorenen Warenkörben angezeigt:

  • Erinnerungs-E-Mail geplant — Wiederherstellungs-E-Mail wird automatisch innerhalb von 2 Stunden versendet. Sie können die E-Mail auch manuell versenden .
  • Erinnerungs-E-Mail versendet — Wiederherstellungs-E-Mail wurde entweder manuell oder automatisch versendet.
  • Wiederhergestellt — ein Kunde hat eine Bestellung erfolgreich gekauft, indem auf einen Link in der E-Mail geklickt hat.

Nachdem Sie den Versand von automatisierten E-Mails aktiviert haben, werden die Käufer eine Erinnerung an abgebrochene Warenkörbe in Ihrem Shop erhalten. Sobald ein Kunde die Wiederherstellungs- -E-Mail erhält und öffnet, wird eine kurze Nachricht im Shop angezeigt, die Foto, Name und Preis eines abgebrochenen Artikels sowie einen Link enthält, über den die Bestellung abgeschlossen werden kann. Sie können die E-Mail-Vorlage an Ihre Marke anpassen. Wenn Sie E-Mails manuell versenden, können Sie die Nachricht vor dem Mailing bearbeiten.

Wenn ein Kunde auf den Link in der E-Mail klickt und den Kauf tätigt, erhält die Bestellung automatisch den Wiederhergestellt-Status auf der Seite Abgebrochene Warenkörbe und wird außerdem auf der Seite Bestellungen angezeigt. Die Bestellung wird nur dann als wiederhergestellt betrachtet, wenn ein Kunde auf den Wiederherstellungs- Link klickt und den Kauf abschließt. Der abgebrochene Warenkorb wird nicht als wiederhergestellt markiert, wenn ein Kunde eine Bestellung durch Rückkehr auf die Website abwickelt, ohne auf den Link zur Wiederherstellung der Kasse aus der E-Mail zu klicken.

Aktivieren automatisierter E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe

Automatisierte E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe sparen Ihnen Zeit, da Sie nicht jede abgebrochene Bestellung manuell verfolgen und wiederherstellen müssen.

Nachdem die automatisierten E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe zum ersten Mal aktiviert wurden, wird Ecwid eine Erinnerungs-E-Mail an alle Kunden versenden, die ihren Bestellvorgang in den letzten 2 Wochen abgebrochen haben.

Um automatisierte Wiederherstellungs-E-Mails zu aktivieren:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Einstellungen → Benachrichtigungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie die Wiederherstellung aufgegebener Einkaufswagen .

Hinzufügen von Rabattgutscheinen zu automatisierten E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe

Um die Kunden zu animieren, die Bestellung abzuschließen, können Sie den E-Mails zur Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge einen Rabattgutschein hinzufügen. Um den Gutschein einzulösen, muss der Kunde den Code aus der E-Mail kopieren und ihn an der Kasse in das Gutscheinfeld eingeben.

Um den Rabattgutschein-Code zu automatisierten Marketing-E-Mails hinzuzufügen:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Marketing → Automatisierte E-Mails.
  2. Klicken Sie bei Rabattcoupon in E-Mail zur Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge, auf Verwalten.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Marketingtools auf Rabattcoupon hinzufügen.
  4. Wählen Sie einen vorhandenen aktiven Gutschein aus der Dropdown-Liste oder klicken Sie auf Gutscheine verwalten, um einen neuen Gutschein zu erstellen. Ihr Gutschein darf nicht durch die Einzelnutzung eingeschränkt werden. Andernfalls kann nur ein Kunde einen Rabatt erhalten.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn ein Käufer auf die Schaltfläche Bestellung abschließen einer E-Mail klickt, wird dieser zur Kasse weitergeleitet, wo dieser den Code eingeben kann. Um auf das Gutscheinfeld zuzugreifen, klicken Ihre Kunden auf den Link Gutschein einlösen an der Kasse:

Abandoned_cart_recovery_emails__7_.png

Entfernen von Rabattgutscheinen aus automatisierten E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe

Wenn Sie den Kunden in automatisierten Marketing-E-Mails keine Rabatte mehr gewähren möchten, können Sie einen Gutscheincode entfernen. Ihre Kunden erhalten dann auch weiterhin die E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe, aber ohne einen Rabatt-Code.

Um einen Rabattgutschein von einer automatisierten Marketing-E-Mail zu entfernen:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Marketing → Automatisierte E-Mails.
  2. Deaktivieren Sie den Schalter neben Rabattcoupon in E-Mail zur Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge.

Anpassung der Vorlage für automatisierte E-Mails zur Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge

Die Vorlage der E-Mail zur Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge besteht aus vorgefertigten Inhalten, die für jedes Unternehmen geeignet sind. Die E-Mail hat den Betreff „Es befinden sich noch Artikel in Ihrem Warenkorb“ und enthält einen Link zu Ihrem Shop, die Kurznachricht, ein Foto des abgebrochenen Produkts, Name und Preis, einen Link zum Warenkorb sowie Kontaktdaten und rechtliche Informationen in der Fußzeile:

Abandoned_cart_recovery_emails__4_.png

Sie können die Standardvorlage anpassen, indem Sie Unternehmensinfos bearbeiten, Ihr Logo zu E-Mails hinzufügen, die Nachricht oder den E-Mail-Betreff ändern und vieles mehr. Änderungen an automatisierten E-Mail-Vorlagen können auf der Seite Benachrichtigungen der Ecwid-Verwaltung vorgenommen werden.

Nehmen wir an, Sie möchten den E-Mail-Betreff ändern, die Textnachricht umformulieren und ein Logo zu Ihren E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe hinzufügen.

Um eine Anpassung an einer Vorlage vorzunehmen:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Einstellungen → Benachrichtigungen.
  2. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Logo und klicken Sie auf Logo hochladen.
  3. Laden Sie ihr Shop-Logo hoch. In unserem Beispiel ist es ein Kürbiskopf. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.
  4. Scrollen Sie nach oben zu den Kundenmarketing-E-Mails und wählen Sie Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge.
  5. Tragen Sie im E-Mail-Betreff Ihren eigenen Titel ein. Beispiel: Möchten Sie Ihren Einkauf abschließen?
  6. Geben Sie in der Standardnachricht für Kunden Ihre Nachricht ein.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Das war's. Jetzt erhält Ihr Kunde E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe mit Ihrem Shop-Logo, Ihrem eigenen Text und der E-Mail-Betreff wird als angezeigt. Möchten Sie Ihren Kauf abschließen? Der Rest der E-Mail bleibt gleich, mit einem Foto der abgebrochenen Artikel und einem Link, um die Kasse abzuschließen:

Abandoned_cart_recovery_emails__2_.png

Detaillierte Informationen zur Markenanpassung von E-Mails zur Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge finden Sie im Artikel E-Mail-Mitteilungen bearbeiten.

Manuelles Senden von E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe

Das Senden einer Wiederherstellungs-E-Mail unterstützt Sie beim Aufbau einer personalisierten Kommunikation mit einem Kunden. Sie können beispielsweise eine Person beim Namen ansprechen oder einen Rabattgutschein für den Abschluss eines Einkaufs anbieten.

Manuelles Senden von E-Mails zur Wiederherstellung von Warenkörben:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Verkäufe → Abgebrochene Warenkörbe.
  2. Wählen Sie die Bestellung aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf E-Mail senden.
  3. (optional) Bearbeiten Sie Betreff und Nachricht nach Ihren Wünschen:

    Abandoned_cart_recovery_emails__5_.png

    Für eine umfangreiche Anpassung können Sie die Unternehmensinfo ändern, die in der E-Mail-Fußzeile angezeigt werden, oder Ihr Logo zu E-Mails hinzufügen.
  4. (optional) Sie können einen Rabattgutschein zu einer E-Mail hinzufügen, um einen Kunden dazu zu animieren, eine Bestellung zu tätigen. Dazu erstellen Sie einen Gutschein auf der Seite Rabattgutscheine und kopieren Sie den Gutscheincode aus der E-Mail. Ein Kunde muss an der Kasse den Code in das Gutscheinfeld eingeben. Um auf das Gutscheinfeld zuzugreifen, klicken Ihre Kunden auf den Link Gutschein einlösen an der Kasse.

Aufgeben einer Bestellung aus einem abgebrochenen Warenkorb

Sie können einen abgebrochenen Warenkorb manuell in eine Standardbestellung umwandeln. Wenn ein Kunde beispielsweise einen Warenkorb abgebrochen hat, weil er keine geeignete Zahlungsart finden konnte, um eine Bestellung zu bezahlen. In diesem Fall kann ein Kunde Sie kontaktieren und Sie direkt mit einer Zahlungsart bezahlen, die nicht in Ihrem Ecwid-Shop eingerichtet ist.

Wenn Sie die Bestellung manuell aufgeben, wird sie von Aufgegebene Einkaufswagen in die reguläre Bestellliste verschoben unter Meine Verkäufe → Bestellungen. Sie können den Zahlungsstatus für die Bestellung auswählen und ob ein Kunde die E-Mail-Benachrichtigung zur Bestellung senden soll oder nicht. Dem Kunden wird nichts berechnet, also müssen Sie den Kunden per E-Mail oder Telefon kontaktieren, um die Zahlung zu arrangieren.

Um die Bestellung eines abgebrochenen Warenkorbs aufzugeben:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Verkäufe → Abgebrochene Warenkörbe.
  2. Wählen Sie die gewünschte Bestellung aus und klicken Sie auf Aktualisierung → Bestellung aufgeben.
  3. Im Pop-up-Fenster können Sie den Zahlungsstatus und die Zahlungsart aus der Dropdown-Liste auswählen. Sie können aber auch auswählen, ob Sie die Bestätigungs-E-Mail an einen Kunden senden möchten oder nicht:

    Abandoned_cart_recovery_emails__6_.png

  4. Sie werden außerdem feststellen, wie sich der Lagerbestand ändern wird, wenn Sie die Bestellung aufgeben. Falls es der letzte Artikel auf Lager ist, wird der Hinweis Nicht vorrätig angezeigt. Wenn die Anzahl der Artikel in der Bestellung größer ist als die tatsächliche Anzahl der Artikel auf Lager, wird der Hinweis Überverkauf angezeigt:

    Abandoned_cart_recovery_emails__3_.png

Deaktivieren automatisierter E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe

Wenn Sie das Versenden von E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe vorübergehend ausschalten möchten, deaktivieren Sie den Umschalter auf der Seite Benachrichtigungen in Ihrem Ecwid-Shop.

Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren des Rabattgutscheins in E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe auf der Seite Automatisierte E-Mails nur das Hinzufügen von Rabattgutscheine deaktiviert, aber nicht das Senden von E-Mails selbst.

Um E-Mails zur Wiederaufnahme abgebrochener Bestellvorgänge zu deaktivieren:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Einstellungen → Benachrichtigungen.
  2. Deaktivieren Sie neben Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe den Umschalter.

Sie können das Senden von E-Mails zur Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe jederzeit wieder zu aktivieren.

Verwandte Artikel

Heben Sie sich mit dynamischen AMP-E-Mails von Ecwid im Posteingang hervor

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
47 von 69 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen