Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Bearbeiten von E-Mail-Mitteilungen

E-Mail-Benachrichtigungen sind Nachrichten, die an Sie und Ihre Kunden gesendet werden, wenn in Ihrem Shop ein bestimmtes Ereignis eintritt: eine Bestellung wird aufgegeben, eine Bestellung wird versandt, der Bestand eines Produkts geht zur Neige usw. Neben Verwaltungsbenachrichtigungen und transaktionsbezogenen Kunden-E-Mails kann Ihr Shop auch automatisierte Marketing-E-Mails versenden, die Kunden rechtzeitig an Ihr Unternehmen erinnern und sie zum Kauf bei Ihnen anregen. Jede E-Mail enthält universelle, einsatzbereite Inhalte in Form eines HTML- und Freemarker-Codes. Sie können die Vorlagen so verwenden, wie sie sind, oder ihr Aussehen anpassen.

Grundlegende Anpassungen von E-Mail-Vorlagen können von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus für alle Vorlagen gleichzeitig vorgenommen werden: Ein Logo hinzufügen, den Namen des Absenders ändern oder Aktualisierung der Shop-Informationen. Die erweiterte Bearbeitung von Benachrichtigungen (auf English) erfordert die Bearbeitung von Vorlagen, um individuelle Änderungen vorzunehmen, z. B. Text zu entfernen oder hinzuzufügen, die Textformatierung oder Farbe zu ändern, Bilder hinzuzufügen, usw.

Verfügbar in folgenden Paketen: Venture, Business, Unlimited.

Liste der Benachrichtigungen, die Sie bearbeiten können

Es gibt drei Arten von automatischen E-Mail-Benachrichtigungen in Ihrem Ecwid-Shop: Kunden-Bestellbenachrichtigungen, Marketing-E-Mails und Adminbenachrichtigungen. Sämtliche E-Mails können entweder über die Einstellungen Ihrer Ecwid-Verwaltung oder über einen Code angepasst werden.

Hier ist die Liste der E-Mail-Vorlagen, die Sie anpassen können:

Kunden-Bestellbenachrichtigungen

  • Bestellbestätigung
  • Bestellstatus geändert
  • Bestellung versendet
  • Auftrag ist bereit zur Abholung
  • E-Goods herunterladen
  • Geschenkgutschein gekauft
  • Bestellung erstattet (nur Lightspeed Payments)
  • Kundenabonnement-Benachrichtigungen (nur für wiederkehrende Abonnements)

Marketing-E-Mails für Kunden

  • Erinnerung an Lieblingsprodukte
  • Wiederherstellung aufgegebener Einkaufswagen
  • Feedback-Anfrage
  • Treuewürdigung
  • Erinnerung für inaktive Kunden
  • Kaufjubiläum

Adminbenachrichtigungen

  • Neue Bestellung aufgegeben
  • Benachrichtigung geringer Lagerbestand

E-Mail-Vorlagen verstehen

Jede weitere Bearbeitung Ihrer E-Mail-Mitteilungen erfordert eine Bearbeitung der Vorlage einer bestimmten Mitteilung. Auf diese Weise können Sie benutzerdefinierte Nachrichten hinzufügen oder Mitteilungen auf andere Weise anpassen wie z.B. Blöcke entfernen oder hinzufügen, Textformatierung und Farbe ändern etc.

Jede Admin- oder Kunden-Mitteilung hat ihre eigene Vorlage. Wenn eine E-Mail gesendet wird, wird die E-Mail-Vorlage mit den Informationen aus Ihren Shop-Einstellungen (Shop-Name, Kontaktinformationen, Shop-Link usw.) und aus den Bestelldetails (Name des Kunden, Lieferadresse, Liste der gekauften Produkte usw.) ausgefüllt. Daher ist jede E-Mail, die von Ihrem Shop aus versendet wird, individuell und enthält alle Informationen über eine bestimmte Bestellung und einen bestimmten Kunden.

E-Mail-Vorlagen können zunächst kompliziert aussehen, aber eigentlich ist ihre Struktur ziemlich einfach aufgebaut.

Sie können ein Video ansehen, das die Struktur der E-Mail-Mitteilungen in Ecwid erklärt:

Wenn Sie zu Einstellungen → Benachrichtigungen gehen und Bestellbestätigung (oder auf jede andere Mitteilung) klicken, wird eine Standardvorlage für die Bestellbestätigung per E-Mail angezeigt:

Editing_mail_notifications__5_.png

Sie können auf den Link Vorlagenvorschau oben links klicken, um eine Beispiel-E-Mail zu sehen. Jeder Teil des Codes in der Vorlage ist für einen bestimmten Teil dieser E-Mail verantwortlich.

Sie können eine Test-E-Mail an sich selbst senden, indem Sie auf Test-E-Mail senden klicken, um zu sehen, wie die Benachrichtigung im Postfach aussieht.

Die Änderung des Designs und des Layouts der Vorlage erfordern Kenntnisse in HTML und Freemarker, aber Sie können auch ohne dieses Wissen kleine Änderungen am Text vornehmen. Lassen Sie uns einen Blick auf die verschiedenen Teile einer E-Mail-Vorlage werfen und wie man sie bearbeitet: Meldungsschlüssel (auch unter dem Namen Rosetta-Schlüssel bekannt), Variablen und Markups.

Meldungsschlüssel

Wenn Sie eine E-Mail in Einstellungen → Benachrichtigungen zum Bearbeiten öffnen, werden Sie feststellen, dass sich keine Texte in der Vorlage befinden. Stattdessen können Sie solche Textbezeichnungen wie <@rosetta.message key="OrderConfirmation.title" />, <@rosetta.message key="OrderConfirmation.payment_status" /> etc. sehen. Sobald eine echte E-Mail gesendet wird, werden diese Rosetta-Meldungsschlüssel durch Texte ersetzt. Sie können eine E-Mail mit Standardtexten sehen, wenn Sie auf Vorlagenvorschau klicken.

Um einen benutzerdefinierten Text anstelle des Standardtextes hinzuzufügen Sie müssen das notwendige Rosetta-Label finden (sein Name ist normalerweise selbsterklärend) und das ganze Rosetta-Label durch Ihren Text ersetzen, dann eine Vorschau des Ergebnisses anzeigen und die Änderungen speichern.

Wenn Sie beispielsweise den Standardtext „Danke für den Einkauf mit uns!“ am Ende Ihrer Bestellbestätigungs-E-Mail ersetzen möchten, müssen Sie <@rosetta.message key="OrderConfirmation.thanks" /> finden und durch Ihren Text (z. B. „Vielen Dank für Ihren Kauf!“) ersetzen:

Editing_mail_notifications__3_.png

E-Mail-Vorlage „Bestellbestätigung“

So könnte die neue Signatur aussehen:

Editing_mail_notifications__1_.png

Das Bearbeiten von Text ist in der E-Mail-Vorlage „Wiederherstellung aufgegebener Einkaufswagen“ sogar noch einfacher, da der reine Text in einem speziellen Bereich der Vorlage angezeigt wird. Sie können Ihre Nachricht in den Bereich „Standardnachricht für Kunden“ eingeben. Fügen Sie beispielsweise einen -Gutscheincode oder eine Nachricht über einen bevorstehenden Verkauf in Wiederherstellungs-E-Mails ein, um Kunden dazu anzuregen, den Kauf abzuschließen.

Hier ist eine Liste der Rosetta-Schlüssel für die Bestellbestätigung-E-Mails (mit entsprechenden Texten):

Rosetta-Schlüssel Text der Mitteilung
@rosetta.message key="OrderConfirmation.title" Bestellbestätigung
@rosetta.message key="OrderConfirmation.customer_greeting" params={ "customerName": customer.name } Hallo Kundenname
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Confirmation.paid_order" params={ "storeName": store.name, "dateCreated": order.dateCreated } Wir haben Ihre Bestellung erhalten! Vielen Dank für Ihren Kauf.
(für bezahlte Bestellungen)
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Confirmation.unpaid_order" params={ "storeName": store.name, "dateCreated": order.dateCreated} Wir haben Ihre Bestellung erhalten! Vielen Dank für Ihren Kauf.
(für unbezahlte Bestellungen)
@rosetta.message key="OrderConfirmation.order_number" params={ "number": order.number } Bestellung #
@rosetta.message key="OrderConfirmation.payment_status" Zahlungsstatus
@rosetta.message key="OrderConfirmation.fulfillment_status" Auftragsstatus
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Shipping.address_prefix" Wir verschicken Ihre Bestellung an
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Shipping.phone" params={ "phone": order.shippingAddress.phone } Telefonnummer
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Shipping.method" Versandmethode
@rosetta.message key="OrderConfirmation.your_order" Ihre Bestellung
@rosetta.message key="OrderConfirmation.sku" params={ "sku": orderItem.sku } Artikelnummern
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Summary.items" Artikel
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Summary.shipping" Versand
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Summary.total" Gesamt
@rosetta.message key="OrderConfirmation.order_comments" Bestellkommentare
@rosetta.message key="OrderConfirmation.thanks" Vielen Dank für Ihren Einkauf!
@rosetta.message key="OrderConfirmation.OrdersHistory.link_text" Seite „Bestellhistorie“
@rosetta.message key="OrderConfirmation.OrdersHistory.content" params={ "history_link": historyLink } Über den Status Ihrer Bestellungen können Sie sich stets auf der Seite „Bestellhistorie“ informieren
@rosetta.message key="OrderConfirmation.Help.content" params={ "contact_info_text": contactInfoText } Wir heißen Sie jederzeit in unserem Shop willkommen. Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an (E-Mail-Adresse). Wir helfen Ihnen gerne!
@rosetta.message key="OrderConfirmation.signature" Mit freundlichen Grüßen

Wenn Sie den Rosetta-Schlüssel, den Sie für Ihre Mitteilung in der Tabelle benötigen, nicht sehen, versuchen Sie, diesen Schlüssel durch einen Testtext zu ersetzen, und klicken Sie dann auf Vorlagenvorschau, um festzustellen, welche Änderungen vorgenommen wurden. Auf diese Weise wissen Sie, für welchen Text der Schlüssel verantwortlich ist. Die Namen der Schlüssel verraten das im Allgemeinen auch. Sie können die Vorlage danach immer wieder auf den Standardzustand zurücksetzen, indem Sie auf Auf Standard zurücksetzen klicken.

Sie können einige der Rosetta-Schlüssel löschen, wenn diese Informationen nicht in der E-Mail-Mitteilung angezeigt werden sollen.

Variablen

Variablen sind Platzhalter, die in der E-Mail durch die tatsächlichen Informationen entweder aus den Bestelldetails (Name des Kunden, Liste der Produkte usw.) oder aus den Shop-Informationen (Name des Shops, Kontaktinformationen usw.) ersetzt werden.

Sie können beispielsweise Variablen wie ${store.name} oder ${customer.name} in Ihren E-Mail-Vorlagen sehen. Wie Sie anhand ihres Namens erraten können, werden diese Variablen in Mitteilungen durch den aus Ihren Einstellungen des Shopprofils entnommenen Namen des Shops und durch den aus den Bestelldetails entnommenen Namen des Kunden ersetzt.

Editing_mail_notifications__2_.png

E-Mail-Vorlage „Bestellbestätigungen“

Hier finden Sie die Liste der Variablen, die in den E-Mail-Vorlagen verwendet werden. Sie können einige der Variablen löschen, wenn diese Informationen nicht in der E-Mail-Benachrichtigung angezeigt werden sollen oder durch benutzerdefinierten Text ersetzen möchten. Sie können zudem Variablen, die in E-Mails unterstützt werden, entfernen, bearbeiten oder hinzufügen.

Wenn Sie beispielsweise in E-Mails eine andere Unternehmensadresse anzeigen möchten (nicht diejenige, die Sie unter Shopprofil angegeben haben), können Sie die Variable ${store.officeAddress} durch die Adresse ersetzen, die in E-Mails angezeigt werden soll, indem Sie diese als einfachen Text hinzufügen.

Markup

Der Text in Blau, Grün und Rot in Ihren Vorlagen wird als Markup bezeichnet. Dabei handelt es sich um Regeln, die dem E-Mail-Client vorschreiben, wie der Text in der E-Mail angezeigt werden soll: Schriftfarbe, Größe, Abstände usw. Sie können die Markup-Regeln ändern, wenn Sie das Layout und das Design Ihrer E-Mail ändern möchten.

Graue Texte, wie <!-- Signature : start --> und <!-- Signature : end --> unterstützen Sie bei der Navigation der Vorlage. Auf diese Weise können die benötigten Rosetta-Schlüssel und Variablen schneller gefunden werden.

Bearbeiten der Mitteilungsvorlage

Um eine bestimmte E-Mail-Benachrichtigung zu bearbeiten, müssen Sie den Text ihrer Vorlage ändern. Ecwid verwendet Freemarker in Vorlagen, um Variablen durch tatsächliche Werte zu ersetzen und für deren bedingte Darstellung, während HTML-Tags die Struktur der E-Mail-Vorlage definieren und wie sie im Posteingang aussehen.

Wenn Sie ein Logo hinzufügen, die Unternehmensdaten aktualisieren oder den Namen des Absenders ändern möchten, ist dies auch ohne HTML-Bearbeitung möglich. Allgemeine Änderungen an den E-Mail-Vorlagen finden Sie im Artikel Kunden-Bestellbenachrichtigungen →

Sie können sich ein Video ansehen, das die Bearbeitung von Vorlagen erklärt (mit einigen Beispielen):

Wenn Sie Ihren Shop in mehreren Sprachen anbieten, beachten Sie bitte Folgendes: Nachdem Sie die Mitteilungsvorlage bearbeitet haben, kann diese Mitteilung nicht mehr automatisch übersetzt werden. Ihre Kunden erhalten diese nur in der Standardsprache Ihres Shops.

So bearbeiten Sie eine E-Mail-Vorlage:

  1. Gehen Sie in der Ecwid-Verwaltung auf die Seite Einstellungen → Benachrichtigungen.
  2. Klicken Sie neben der Vorlage, die Sie ändern möchten, auf Bearbeiten.
  3. Nehmen Sie in der HTML-Vorlage die gewünschten Änderungen vor.
  4. Bevor Sie Änderungen speichern, klicken Sie oben auf den Link Vorlagenvorschau, um zu sehen, wie die E-Mail aussehen wird.
    Wenn Sie in der Vorschau eine leere Seite sehen, bedeutet dies höchstwahrscheinlich, dass der Vorlagencode defekt war (möglicherweise wurden einige Tags versehentlich gelöscht). Wenn Sie dies sehen Sie können einfach auf den Link Zurücksetzen auf den Standardlink klicken, um zurück zur Standardvorlage zu gehen und Ihre Änderungen erneut vorzunehmen.
  5. Wenn Ihnen das Ergebnis nicht gefällt, klicken Sie unten in der Vorlage auf Auf Standard zurücksetzen, um die Standard-E-Mail-Vorlage wiederherzustellen.
    Für den Fall, dass Sie Änderungen an einer Vorlage vornehmen, die Sie zuvor angepasst und gespeichert haben, setzt die Option „Auf Standard zurücksetzen“ dennoch alles auf die ursprüngliche Standardvorlage zurück. Um Ihre Vorlage zu sichern, kopieren und speichern Sie den Code als Textdatei auf Ihrem Computer. Wenn etwas schief geht, können Sie den Code aus der Datei wieder in die Vorlage einfügen.
  6. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf Speichern.

Sobald Sie die Änderungen speichern, wird Ihre E-Mail-Vorlage aktualisiert.

Beispiele für die Anpassung von E-Mail-Vorlagen finden Sie in dem Artikel Erweiterte Anpassung von E-Mail-Vorlagen →(auf Englisch)

Die Bearbeitung der Vorlage Wiederherstellung aufgegebener Einkaufswagen ist noch einfacher, da sie das Feld „Standardnachricht für Kunden“ enthält, in das Sie Ihren Text eingeben können, der dann in den E-Mails aktualisiert wird. Sie können auch einen Rabattgutschein einfügen, um Kunden zum Abschluss des Kaufs zu bewegen.

Anzeigen einer aktualisierten Vorlage

Sie können das neue Aussehen Ihrer Vorlage während der Bearbeitung und nach dem Speichern der Änderungen überprüfen.

Während Sie Nachrichtenschlüssel oder Variablen in einer Vorlage ersetzen, können Sie die aktualisierte Vorlage überprüfen, indem Sie auf den Link Vorlagenvorschau in der oberen linken Ecke klicken:

Viewing_an_updated_template.png

Sie können damit prüfen, wie die E-Mail mit Ihren Änderungen aussieht. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie die Vorlage speichern. Andernfalls klicken Sie unten auf der Seite auf Auf Standard zurücksetzen, um den Standardinhalt wiederherzustellen.

Um zu prüfen, wie die E-Mail-Benachrichtigungen nach dem Speichern der Änderungen aussehen, geben Sie eine Testbestellung in Ihrem Shop auf. Auf diese Weise simulieren Sie ein vollständiges Kundenerlebnis mit echten Produkten. Wenn Sie eine Testbestellung aufgeben, geben Sie an der Kasse Ihre echte E-Mail-Adresse an, da die E-Mail an diese Adresse geschickt wird. Sie sollten auch den Zahlungs- und Erfüllungsstatus der Bestellung auf der Bestellseite ändern, um verschiedene E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten: Bestellstatus geändert, Bestellung versendet, usw.

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
84 von 172 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen