Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Lagerbestand von Produkten mit Optionen verwalten

Die Bestandsverfolgung hilft Ihnen, Ihre Lagerbestände aktuell zu halten, damit Ihre Kunden nicht mehr Artikel kaufen, als Sie gerade vorrätig haben. Sie informiert Sie auch, wenn es Zeit ist, den Bestand aufzufüllen und ermöglicht Ihnen, Vorbestellungen für nicht vorrätige Artikel zu akzeptieren.

Wenn Sie Produkte verkaufen, die sich geringfügig voneinander unterscheiden, z. B. durch Farbe oder Größe, können Sie diese als ein Basisprodukt mit den Optionen Farbe und Größe in Ihren Katalog aufnehmen. Um den Lagerbestand dieser Produktoptionen automatisch zu verfolgen, müssen Sie Varianten erstellen (Rot S, Rot M, Rot L, Weiß M, Weiß L, Weiß XXL, usw.). Jede Variante muss zu Inventurzwecken eine eigene SKU und eine eigene Bestandsmenge besitzen.

Sie können auch Varianten für Produkte erstellen, die nur eine Option mit verschiedenen Werten besitzen (z. B. Schuhe in der gleichen Farbe, aber in unterschiedlichen Größen).
Verfügbar in folgenden Paketen: Business, Unlimited..

Aktivieren der Warenbestandskontrolle für Varianten

Nachdem Sie Produkte mit Optionen wie Größe und Farbe hinzugefügt haben, können Sie den Lagerbestand jeder Produktvariante verfolgen, wenn Sie aus Optionen Varianten erstellen. Eine Produktvariante ist eine Kombination von Optionen, z. B. Rot S oder Gelb L.

Mit der mobilen App für iOS können Sie schnell alle möglichen Produktvarianten erstellen. Öffnen Sie dazu das Produkt mit den Optionen und tippen Sie auf Mehr Produktmerkmale hinzufügen → Produktvarianten → … → Varianten generieren:

UPD__Tracking_stock_for_products_with_options__6_.png

Jede neu erstellte Variante erbt die SKU- und Mengeneigenschaften (sowie Preis, Gewicht und Bild) von dem Produkt, zu dem sie gehört. Um den Lagerbestand einer bestimmten Variante zu verfolgen, sollten Sie für diese eine eindeutige SKU und eine vorrätige Menge festlegen.

Wenn eine bestimmte Variante nicht mehr vorrätig ist, können Sie sie entweder im Schaufenster mit einem Ausverkauft-Label und einer deaktivierten „In den Warenkorb“-Schaltfläche anzeigen lassen, oder Sie können sich dafür entscheiden, Vorbestellungen für diese Variante anzunehmen. Weiterhin können Sie Benachrichtigungen über niedrige Lagerbestände einrichten, um den Bestand rechtzeitig aufzufüllen.

So aktivieren Sie die Warenbestandskontrolle für Varianten:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Produkte → Produkte.
  2. Wählen Sie ein Produkt aus oder fügen Sie ein neues Produkt hinzu.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Optionen → Kombinationen.
  4. Klicken Sie neben einer Kombination auf die Standard-SKU, um eine eindeutige Artikelnummer für sie festzulegen:

    UPD__Tracking_stock_for_products_with_options__1_.png

  5. Klicken Sie in der Spalte „Lagerbestand“ neben der betreffenden Kombination auf Verwalten.
  6. Legen Sie die Bestandsmenge für diese Variante fest:

    UPD__Tracking_stock_for_products_with_options__9_.png

  7. (optional) Legen Sie das Verhalten für den Fall fest, bei dem die Variante nicht mehr lieferbar ist. Um die Variante im Schaufenster anzuzeigen, ohne dass sie gekauft werden kann, wählen Sie Im Schaufenster zeigen. Um die Variante für Vorbestellungen verfügbar zu machen, wählen Sie Anzeigen und Vorbestellung erlauben.
  8. (optional) Legen Sie eine Menge fest, bei der für diese Variante eine Benachrichtigung über einen niedrigen Lagerbestand gesendet werden soll.
  9. Klicken Sie auf OK und anschließend auf Speichern.

Fügen Sie auf ähnliche Weise eindeutige Artikelnummern (SKU) und Bestandsmengen für andere Kombinationen des Produkts hinzu.

Sie können für mehrere Varianten auf einmal auch die Produktbearbeitung im Stapel verwenden, um die SKU, den Bestand und die Menge zu bearbeiten, bei der eine Benachrichtigung über einen niedrigen Lagerbestand gesendet werden soll.

Das war's, jetzt verfolgt Ihr Shop die Lagerbestände der Produktvarianten. Wenn Käufer eine Bestellung für eine Produktvariante aufgeben (mit dem Zahlungsstatus Zahlung ausstehend oder Bezahlt), wird der Bestand für die Anzahl der bestellten Artikel reduziert. Wenn der Lagerbestand der Variante Null erreicht, ist die Ware nicht mehr erhältlich. Sie wird als Ausverkauft gekennzeichnet und kann nicht mehr bestellt werden, bis der Bestand wieder aufgefüllt ist. Oder, falls Sie für diese Produktvariante Vorbestellungen aktiviert haben, wird sie mit Vorbestellen gekennzeichnet und Ihre Kunden können die Variante im Voraus bestellen.

UPD__Tracking_stock_for_products_with_options__1_.gif

Wenn Sie die Bestellung stornieren oder erstatten, wird die Menge der Varianten in dieser Bestellung automatisch in den Bestand dieser Varianten in Ihrem Online-Shop zurückgeführt.

Sobald Sie eine eindeutige SKU und den Bestand für eine Produktvariante festgelegt haben, wird der Bestand des Basisprodukts nicht mehr reduziert, wenn jemand diese spezielle Variante kauft. Es sind die Bestände der einzelnen Varianten, die jetzt reduziert werden.

Benachrichtigung über geringe Lagerbestände bei Varianten

Sie können E-Mail-Benachrichtigungen einrichten, um darüber informiert zu werden, wenn diese oder jene Variante bald nicht mehr vorrätig ist:

UPD__Tracking_stock_for_products_with_options__5_.png

Wenn Sie den Bestand einer Variante auffüllen (mehr von einer solchen Produktvariante produzieren oder bestellen und vom Lieferanten erhalten), können Sie in einer solchen E-Mail auf die Schaltfläche Lagerbestand auffüllen klicken, um die Produktbearbeitungsseite aufzurufen und die Anzahl der vorrätigen Mengen für diese Variante in Ihrem Shop zu aktualisieren.

Um Benachrichtigungen über niedrige Lagerbestände in Ihrem Posteingang zu erhalten, müssen Sie angeben, bei welcher Menge der Variante Sie benachrichtigt werden möchten.

So legen Sie Benachrichtigung über geringe Lagerbestände bei Varianten fest:

  1. Gehen Sie von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zu Produkte → Produkte.
  2. Wählen Sie ein Produkt, für das Sie Varianten hinzugefügt haben.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Optionen → Kombinationen.
  4. Klicken Sie in der Spalte „Lagerbestand“ neben der Kombination auf Verwalten.
  5. Geben Sie in das Feld Melden, wenn Lagerbestand bei die entsprechende Lagermenge ein:

    UPD__Tracking_stock_for_products_with_options__8_.png

  6. Klicken Sie auf OK und anschließend auf Speichern.
Um die Werte im Feld Benachrichtigung senden, wenn die lieferbare Menge folgenden Wert erreicht für mehrere Produktvarianten auf einmal zu aktualisieren, können Sie die Produktbearbeitung im Stapel verwenden.

Wenn der Lagerbestand der Variante diese geringe Menge erreicht, werden Sie durch eine spezielle E-Mail-Benachrichtigung darüber informiert.

Stellen Sie sicher, dass die Meldung über niedrige Lagerbestände unter Einstellungen → Benachrichtigungen in der Verwaltung Ihres Shops aktiviert ist. Sie können in der Verwaltung Ihres Shops unter Einstellungen → Benachrichtigungen eine E-Mail-Adresse angeben, an die Administrator-Benachrichtigungen (sowohl für neue Bestellungen als auch für niedrige Bestände) gesendet werden sollen. Bitte beachten Sie, dass diese Adresse für alle Ihre Admin-Benachrichtigungen verwendet wird, und nicht nur für die Benachrichtigung über einen niedrigen Lagerbestand.

Wenn Sie für eine Variante, deren Bestand Sie verfolgen, keine niedrige Bestandsmenge festlegen, wird die Benachrichtigung über einen niedrigen Lagerbestand gesendet, sobald die Variante den Wert "1" erreicht.

Verwandte Artikel

Aktualisierung von Produktbeständen in großen Mengen
Anzeigen Ihres Bestands

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
11 von 34 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen