Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Bestand mit Google Sheets verwalten

Sie können Ihren Ecwid-Shop mit Google Sheets verbinden, um Ihren Bestand zu verwalten. Sie können die beiden Dienste zum Beispiel so miteinander verbinden, dass ein neues Produkt, das Sie in Google Sheets hinzufügen, automatisch in Ihrem Ecwid-Shop erscheint. Oder Sie können dafür sorgen, dass der Bestand des Produkts automatisch im Shop aktualisiert wird, sobald Sie ihn in Google Sheets ändern.

Um Google Sheets mit Ihrem Ecwid-Shop zu verbinden, müssen Sie Zapier verwenden. Dafür brauchen Sie keine Programmierkenntnisse. Sie müssen nur einen „Zapp“ erstellen und einen Auslöser und eine Aktion auswählen. Auf diese Weise legen Sie fest, welche Aktion in einem System stattfinden muss, wenn ein bestimmtes Ereignis (Trigger) im anderen System eintritt, z. B. ein Produkt in Ihrem Ecwid-Shop aktualisieren, wenn Sie Änderungen in Google Sheets vornehmen.

Planverfügbarkeit: Sie können Zapier in den Paketen Venture, Business und Unlimited verwenden, um Google Sheets zu verbinden.

Anforderungen an das Google Sheet

Sie können Ihr bestehendes Google Sheet verbinden oder ein neues erstellen. In jedem Fall muss Ihr Google Sheet Folgendes enthalten:

  • Spaltennamen oder Spaltenüberschriften.
    Dies ist die erste Zeile in Ihrem Google Sheet mit den Namen der Spalten, die Ihre Datei enthält. Das Feld „Produkt-ID“ ist erforderlich, da Änderungen nach Produkt-ID (auf Englisch) synchronisiert werden. Andere Felder sind optional. Sie können zum Beispiel folgende Spalten haben: Produkt-ID, SKU, Name, Menge.
  • Mindestens eine Zeile.
    Erstellen Sie mindestens eine Zeile mit Produktdetails. Sie können diese Zeile mit den Details eines bestehenden Produkts aus Ihrer Ecwid-Verwaltung ausfüllen. Sie werden dies später brauchen, um zu testen, ob ein von Ihnen erstellter Zapper korrekt funktioniert.

Hier sehen Sie ein Beispiel für eine Google-Sheet-Datei:

Manage_inventory_with_Google_Sheets__1_.png

Sobald Ihre Google-Sheet-Datei fertig ist, können Sie zu Zapier gehen und Google Sheets mit Ihrem Ecwid-Shop verbinden.

Google Sheets mit Ecwid verbinden

Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, wie Sie Änderungen aus Google Sheets mit Ihrem Ecwid-Shop synchronisieren. Je nach Ihren Zielen können Sie in Zapier weitere Auslöser und Aktionen einrichten.

So verbinden Sie Google Sheets mit Ihrem Ecwid-Shop:

  1. Registrieren Sie sich bei Zapier oder melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Zapier-Konto an, wenn Sie bereits eines haben.
  2. Klicken Sie in Ihrem Zapier-Konto auf Make a zap.

Jetzt müssen Sie einen Auslöser (Trigger) und eine Aktion (Action) einrichten. Dies sind zwei Schritte in Zapier. In unserem Beispiel werden Sie im ersten Schritt Google Sheets und im zweiten Schritt Ihren Ecwid-Shop einrichten.

Schritt 1. Wenn dies passiert …

  1. Wählen Sie App & Event:
    • Geben Sie „Google Sheets“ in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das Symbol, um es auszuwählen.
  2. Wählen Sie Trigger Event:
    • Wählen Sie New or Updated Spreadsheet Row.
  3. Klicken Sie Continue.
  4. Wähle Sie Account:
    • Loggen Sie sich in Ihr Google-Konto ein.
  5. Klicken Sie Continue.
  6. Passen Sie die Tabellenzeile an:
    • Spreadsheet.
      Wählen Sie das Google Sheet, das Sie zuvor eingerichtet haben.
    • Worksheet.
      Wählen Sie das Arbeitsblatt in Ihrem Google Sheet aus, in dem die Produktdetails stehen. Sie können den Namen eines Arbeitsblatts unten in Ihrem Google Sheet sehen:

Manage_inventory_with_Google_Sheets__3_.png

  • Trigger Column.
    Wählen Sie die Spalte, die die Aktualisierungen in Ihrem Ecwid-Shop auslösen soll. In unserem Beispiel wollen wir die Bestandsänderungen verfolgen, also wählen wir die Mengenspalte.
  1. Klicken Sie Continue.
  2. Klicken Sie auf Test Trigger. Wenn Sie alles richtig eingerichtet haben, sehen Sie eine Erfolgsnachricht und die Daten, die Zapier in Ihrem Google Sheet gefunden hat:

Manage_inventory_with_Google_Sheets__2_.png

  1. Klicken Sie Continue.

Schritt 2. Tun Sie Folgendes …

  1. Wählen Sie App & Event:
    • Geben Sie „Ecwid“ in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das Ecwid-Symbol, um es auszuwählen.
  2. Wählen Sie Action Event:
    • Wählen Sie Update Product.
  3. Klicken Sie Continue.
  4. Wähle Sie Account:
    • Loggen Sie sich in Ihr Ecwid-Konto ein.
  5. Klicken Sie Continue.
  6. Customize Product:
    • Geben Sie die Product ID an (erforderlich)
      Dieses Feld ist erforderlich, da alle Produktänderungen mit der Product ID (auf Englisch) synchronisiert werden. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste die Spalte Produkt-ID.
    • Füllen Sie die anderen Felder aus (optional)
      Klicken Sie auf jedes Feld und wählen Sie einen passenden Wert aus den vorgeschlagenen Optionen.
  7. Klicken Sie Continue.
  8. Klicken Sie Test & Continue.
    Achtung! Bei diesem Schritt wird das Produkt aus Ihrem Google Sheet tatsächlich in Ihrem Ecwid-Shop aktualisiert. Achten Sie also darauf, dass die Mengen, die Sie in Google Sheets haben, den Bestand Ihres Online-Shops nicht durcheinander bringen.
  9. Wenn der Test gut verläuft, klicken Sie auf Turn on Zap.

Das war's, Ihr Zap ist bereit! Bei dieser Einstellung werden alle Änderungen in der Mengenspalte automatisch in Ihrem Ecwid-Shop übernommen, d. h. der Bestand des Produkts wird aktualisiert. Sie können auch Zaps für andere Aktionen und Auslöser erstellen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
5 von 14 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen