Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Einrichten von Google Ads Conversion-Tracking

Mit Google Ads können Sie auf Google werben, um Ihren Ecwid-Shop und Ihre Produkte bei potenziellen und bestehenden Kunden und Kundinnen bekannt zu machen. Wenn Sie Werbung schalten, sollten Sie messen, wie gut Ihre Anzeigen laufen. So finden Sie heraus, ob Sie sich in die richtige Richtung bewegen oder ob Sie Ihre Shopping-Kampagnen anpassen müssen, um mehr Kunden und Verkäufe zu generieren.

Um Anzeigenkonversionen in Ihrem Konto bei Google Ads zu tracken, brauchen Sie zwei Codes von Google und müssen diese in Ihrer Ecwid-Verwaltung einfügen. So kann Google das Verhalten der Nutzer nachverfolgen, die über Ihre Anzeigen in den Shop kommen. Damit sehen Sie dann, wie viele Besucher letztendlich eine Bestellung in Ihrem Ecwid-Shop aufgeben.

Schritt 1: Erstellen einer Conversion-Aktion in Google Ads

Um die Conversion einer Anzeige zu messen, sollten Sie zunächst eine Conversion-Aktion in Ihrem Google-Ads-Konto erstellen. Sobald dieses eingerichtet ist, erhalten Sie den Google-Tag-Code und den Event-Snippet-Code, den Sie zum Tracking in Ihrer Ecwid-Verwaltung hinzufügen sollten.

So erstellen Sie eine Conversion-Aktion und erhalten die Google-Ads-Codes:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Ads-Konto an oder erstellen Sie eines, wenn Sie noch keines haben.
  2. Klicken Sie auf das Zielvorhaben-Symbol und gehen Sie dann zu Conversions → Zusammenfassung.
    In der vorherigen Oberfläche von Google Ads müssen Sie auf Tools & Einstellungen (Werkzeugsymbol) → Messung → Conversions in der oberen rechten Ecke klicken.
  3. Klicken Sie auf + Neue Conversion-Aktion.
  4. Klicken Sie auf der geöffneten Seite auf Website, fügen Sie dann die Adresse Ihres Shops/Ihrer Website ein und klicken Sie auf Scannen.
  5. Scrollen Sie nach unten zum Block Conversion-Aktionen manuell mit Code erstellen und klicken Sie auf + Conversion-Aktion manuell hinzufügen.
  6. Füllen Sie die Details der Conversion-Aktion aus:
    • Kategorie: Wählen Sie Kauf.
      Sie können nur Kaufaktionen in Ihrem Ecwid-Shop verfolgen.
    • Conversion-Name: Verwenden Sie einen Namen, der Ihnen hilft zu verstehen, auf welche Aktion/Kampagne sich die Conversion bezieht.
    • Wert: Wählen Sie Unterschiedliche Werte für jede Conversion.
    • Zählmethode: Wählen Sie Jede.

    Sie können die Standardwerte für die anderen Einstellungen auf der Seite beibehalten oder sie bei Bedarf anpassen.

  7. Klicken Sie auf Fertig und dann auf Speichern und fortfahren.
  8. Sie werden auf die Anleitungsseite weitergeleitet, auf der Sie zwei Teile des Codes kopieren müssen: den Code Ihres Google-Tags (gtag.js) und den Code des Ereignis-Snippets. Sie können diese Codes in einem Textdokument auf Ihrem Gerät speichern oder Ihre Ecwid-Verwaltung in einem anderen Browser-Tab öffnen und sofort einfügen.
  9. Klicken Sie neben Google-Tag auf Einrichten:

    Setting up Google Ads conversion tracking 1.png

  10. Kopieren Sie auf der geöffneten Registerkarte Ihren Google-Tag-Code:

    Setting up Google Ads conversion tracking 2.png

  11. Schließen Sie die Registerkarte, um zur Anleitungsseite zurückzukehren, und klicken Sie dann neben der Konvertierung, die Sie gerade erstellt haben, auf Ereignis-Snippet anzeigen:
    Setting up Google Ads conversion tracking 3.png
  12. Kopieren Sie auf der geöffneten Registerkarte den Code des Ereignis-Snippets:

    Setting up Google Ads conversion tracking 4.png

  13. Klicken Sie auf Fertig.

Das war's! Jetzt haben Sie Ihren Code für das Google-Tag und den Code für das Ereignis-Snippet. Als Nächstes müssen Sie diese in Ihre Ecwid-Verwaltung einfügen.

Schritt 2: Hinzufügen von Google-Ads-Codes zu Ihrem Ecwid-Shop

Nachdem Sie eine Conversion-Aktion erstellt und den Google-Tag-Code zusammen mit dem Ereignis-Snippet-Code kopiert haben, müssen Sie diese in Ihre Ecwid-Verwaltung einfügen.

So fügen Sie Google-Ads-Codes zu Ihrem Ecwid-Shop hinzu:

  1. Gehen Sie in Ihrer Ecwid-Verwaltung zu Einstellungen → Allgemein → Tracking & Analysen → Google Ads Tags.
  2. Fügen Sie den Code des Google-Tags in das Feld „Global Site Tag“ und den Code des Ereignis-Snippets in das entsprechende Feld ein.
    Wenn Sie die Codes in die Felder einfügen, sehen sie abgeschnitten aus. Keine Sorge, das ist so in Ordnung! Nachdem Sie die Änderungen gespeichert haben, wird Ecwid die Codes verarbeiten und den erforderlichen Teil speichern:

    Google AdWords.gif

  3. Speichern Sie die Änderungen.

Das war's! Sie haben damit Ihre Ads-Codes zu Ihrer Shop-Verwaltung hinzugefügt. Jetzt können Sie in Ihren Google-Ads-Berichten sehen, wie viele Kunden und Kundinnen die Seite „Vielen Dank für Ihre Bestellung“ in Ihrem Online-Shop erreicht haben.

Sie können auf der Website tagassistant.google.com überprüfen, ob das Tag korrekt funktioniert. Um noch detailliertere Daten zu erhalten, können Sie auch den Tag Assistant Companion hinzufügen, eine kostenlose Browser-Erweiterung. Beachten Sie, dass Werbeblocker, falls Sie welche verwenden, die korrekte Funktionsweise der Tags verhindern können.

Verwandte Artikel

Hinzufügen von Google Tag Manager zu Ihrer Ecwid-Website und Ihrem Shop
Aktivieren von Remarketing mit Google Analytics
Aktivieren von Google Analytics für Ihren Ecwid-Shop

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
5 von 7 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen