Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Wie Sie Ihren Shop in einen Katalog verwandeln

Ecwid ist eine E-Commerce-Plattform, mit der Sie überall online verkaufen können. Was aber, wenn Sie keine Online-Zahlungen akzeptieren möchten und Ihre Artikel im Internet nur präsentieren wollen? Nehmen wir an, Sie haben ein Saisongeschäft und müssen manchmal einen Verkaufsstopp einlegen oder Sie möchten, dass Ihre Kunden und Kundinnen Ihre Artikel im Geschäft kaufen.

Wir haben gute Nachrichten: Sie können auch hier Ecwid verwenden! Unabhängig davon, ob Sie bereits bei uns verkaufen oder Ihr Konto neu ist, können Sie Ihren Online-Shop mit wenigen einfachen Schritten in einen Katalog verwandeln. Anschließend ist die Kasse nicht mehr verfügbar, und Sie können Ihre Produkte oder Dienstleistungen online präsentieren, ganz ohne Zahlungen.

Wenn Sie einen der kostenpflichtigen Tarife von Ecwid verwenden und den Verkauf für eine Weile einstellen müssen, ohne Ihren Shop für Besucher zu schließen, können Sie zu einem speziellen Suspension-Tarif mit deaktivierter Kasse wechseln. Bei diesem Tarif können Ihre Kunden und Kundinnen Ihre Produkte zwar durchstöbern, aber nicht in den Warenkorb legen, was den Shop automatisch zum Katalog macht. Eine andere Möglichkeit ist die App We’re Open aus dem Ecwid App-Markt, die eine Reihe von Tools zum automatischen Öffnen und Schließen Ihres Shops bietet.

Der Katalogmodus

Ein Ecwid-Shop verfügt standardmäßig über alle E-Commerce-Funktionen, die für den Online-Verkauf erforderlich sind, darunter:

  • Die Schaltflächen Jetzt kaufen und In den Warenkorb, die in Produktlisten und auf Produktseiten erscheinen und erlauben, Produkte in den Warenkorb zu legen.
  • Die Warenkorbseite selbst sowie Kundenprofile mit verschiedenen Angaben zu den Bestellungen.
  • Produktpreise sowohl in Produktlisten als auch auf Produktseiten.
  • Mengenfelder auf Produktseiten, mit denen mehrere Artikel gleichzeitig in den Warenkorb gelegt werden können.
  • Zahlungsmethoden sowie Versand-, Liefer- oder Abholoptionen.

Wenn Sie Ihren Shop in einen Katalog verwandeln möchten, müssen Sie diese Funktionen deaktivieren. Das Deaktivieren dauert nur ein paar Minuten. Folgen Sie einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Nachdem Sie Ihren Shop in einen Katalog umgewandelt haben, bleibt die maximale Anzahl der Produkte gleich, die Sie in den verschiedenen Ecwid-Tarifen haben können: 5 Produkte im kostenlosen Tarif, 100 im Venture-Tarif, 2500 im Business-Tarif und unbegrenzt viele im Unlimited-Tarif.

Bevor Sie beginnen

Wenn Sie noch kein Ecwid-Konto haben, registrieren Sie sich! Die Kontoerstellung ist völlig kostenlos. Sie können sich hier mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse registrieren.

Nachdem Sie sich registriert haben, fügen Sie Produkte hinzu, die Sie präsentieren möchten, und konfigurieren Sie einige allgemeine Einstellungen wie den Shopnamen, die Sprache und die Webadresse.

Sie können Ihren Katalog auf so ziemlich jeder Website verwenden, und falls Sie keine eigene Website haben: Jedes Ecwid-Konto beinhaltet eine Instant Site, die bereits den Shop enthält.

Wenn Sie Produkte von einer anderen Website bewerben möchten, können Sie Empfehlungslinks zu Produktbeschreibungen hinzufügen.

Deaktivieren der Funktionen des Online-Shops

Um Ihren Ecwid-Shop in einen Katalog zu verwandeln, müssen Sie einige Änderungen vornehmen, um die E-Commerce-Funktionen zu deaktivieren. Sie können sie jederzeit später wieder aktivieren.

So deaktivieren Sie die Funktionen des Online-Shops:

  1. Gehen Sie in Ihrer Ecwid-Verwaltung zu Gestaltung.
  2. Scrollen Sie nach unten zu Angaben und Layout der Produktfelder.
  3. Wählen Sie die Option Nicht anzeigen für die Schaltflächen Preis des Produktes und „Jetzt kaufen“-Button, damit sie nicht länger in den Produktlisten angezeigt werden:

    Using_Ecwid_store_as_a_catalog__2_.png

    Sie können die Preise aktiviert lassen, wenn Sie diese öffentlich machen möchten.
  4. Scrollen Sie dann nach unten zu Sidebar und entfernen Sie das Häkchen bei Preis und Produktmenge, damit diese auch nicht länger auf den Produktseiten angezeigt werden:

    Using_Ecwid_store_as_a_catalog__3_.png

  5. Scrollen Sie anschließend nach unten zu Navigation und Farben der Shop-Hauptseite.
  6. Wählen Sie die Option Versteckt für das Fußzeilenmenü (hier werden die Schaltflächen des Warenkorbs und Log-ins angezeigt) und für den Link zur Anmeldung:

    Store into catalog.png

  7. Klicken Sie dann auf Thema erstellen (oder Thema bearbeiten) und fügen Sie den folgenden CSS-Code in Ihren Shop ein, um die Schaltflächen In den Warenkorb auszublenden:
    .details-product-purchase__controls {
      display: none;
      }
    Erfahren Sie, wie Sie CSS-Codes in Ihrem Shop hinzufügen →
  8. Gehen Sie dann auf die Seite Zahlung in Ihrer Ecwid-Verwaltung und stellen Sie sicher, dass Sie alle Zahlungsmethoden deaktivieren, die Sie zuvor hinzugefügt haben. Schalten Sie dazu den Kippschalter neben der Zahlungsmethode um:

    Using_Ecwid_store_as_a_catalog__1_.png

  9. Gehen Sie auf die Seite Versand & Abholung in Ihrer Ecwid-Verwaltung und deaktivieren oder entfernen Sie alle Versand-, Abhol- oder lokalen Lieferoptionen.
  10. Wenn Sie den zusätzlichen Warenkorb installiert haben, entfernen Sie ihn.
    Falls Sie Ecwids Instant Site der nächsten Generation verwenden, ist das zusätzliche Warenkorbsymbol standardmäßig vorhanden. Sie können es im Site-Editor deaktivieren unter WebseiteWebsite bearbeiten → Kopfzeile → Gestaltung → Menü & Symbole → Schalter neben Warenkorb umschalten.

Wie geht es weiter?

Glückwunsch! Sie haben Ihren Ecwid-Shop in einen Katalog ohne Kasse verwandelt. Jetzt können Sie Ihre Artikel online präsentieren, ohne Zahlungen zu akzeptieren.

Achten Sie darauf, möglichst genaue Kontaktdaten anzugeben, um den Kontakt mit Ihnen zu erleichtern. Implementieren Sie bei Bedarf zusätzliche gestalterische Änderungen und teilen Sie den Link zu Ihrem brandneuen Online-Katalog mit Ihren Kunden und Kundinnen.

Alternative Strategie: Eingeschränkte Kasse

Anstatt die Kasse in Ihrem Ecwid-Shop vollständig zu deaktivieren, können Sie diese einschränken. Zum Beispiel, wenn Sie automatisch benachrichtigt werden möchten, wenn sich jemand für Ihre Produkte interessiert, um die Details zu besprechen. Oder wenn Sie spezielle Rechnungszahlungen benötigen, deren Erstellung und Bearbeitung Zeit in Anspruch nimmt.

In diesem Fall können Sie eine andere Strategie wählen:

  • Aktivieren Sie eine Offline-Zahlungsmethode in Ihrem Shop. Sie können zum Beispiel eine Zahlungsmethode namens „Barzahlung im Geschäft“, „Zahlung auf Rechnung“ oder einfach „Bestellung aufgeben“ hinzufügen, zusammen mit Zahlungsanweisungen. Ihre Kunden und Kundinnen können diesen Anweisungen folgen, um Ihnen das Geld außerhalb von Ecwid zukommen zu lassen.
    Vergewissern Sie sich, dass alle Online-Zahlungsmethoden auf der Seite Zahlung in Ihrer Ecwid-Verwaltung deaktiviert bleiben.
  • Entfernen Sie alle Versand-/Liefer-/Abholoptionen, die in Ihrem Shop vorhanden sind: Gehen Sie auf die Seite Versand & Abholung und klicken Sie auf Aktionen → Löschen. So wird an der Kasse keine Versandmethode angewendet.
    Wenn Sie möchten, dass Ihre Kunden und Kundinnen an der Kasse ihre Adresse angeben, damit Sie die Bestellungen später versenden können, können Sie benutzerdefinierte Kassenfelder verwenden.
  • Behalten Sie die Shop-Funktionen wie die Schaltflächen In den Warenkorb und Jetzt kaufen bei, aber benennen Sie sie um. Sie können die Texte auf den Schaltflächen mit unserem Store Label Editor so bearbeiten, dass sie besser passen.
  • Bearbeiten Sie die Benachrichtigungen nach Ihren Bedürfnissen (machen Sie z. B. aus der Bestellbestätigung eine Anfragebestätigung, damit Sie individuelle Texte versenden können, oder deaktivieren Sie Benachrichtigungen vollständig).

Das war's! Jetzt können Ihre Kunden und Kundinnen Bestellungen aufgeben oder Anfragen einreichen, ohne dafür online zu bezahlen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Shop als Katalog mit Offline-Zahlungsoptionen verwenden

Wenn Sie die Preise mit den Schaltflächen „In den Warenkorb“ oder „Jetzt kaufen“ nur für die Allgemeinheit ausblenden und für eine Kundengruppe wie Großhändler anzeigen möchten, blenden Sie Preise und die Schaltflächen für nicht angemeldete Kunden aus (auf Englisch).

Bonus: Erstellen eines Katalogs im PDF-Format

Sie können die App Wholesale & Retail Catalog Maker verwenden, um Ihren Ecwid-Shop als Produktkatalog herunterzuladen, der für das Web und im Druck verwendet werden kann. Die App kann kostenlos getestet werden und erlaubt außerdem, Barcodes und Inventarkennzeichnungen mit QR-Codes zu drucken, vorhandene PDFs in digitale Flipbooks zu verwandeln und vieles mehr.

Der App-Markt von Ecwid ist verfügbar in den Paketen Venture, Business und Unlimited.

So erstellen Sie einen Katalog mit der App „Wholesale & Retail Catalog Maker“:

  1. Installieren Sie die App Wholesale & Retail Catalog Maker.
  2. Fügen Sie Produkte, für die Sie einen Katalog erstellen möchten, in Ihren Ecwid-Shop ein.
  3. Importieren Sie Ihre Ecwid-Produkte in die Katalogerstellung.
  4. Wählen Sie ein Layout aus.
  5. Laden Sie Ihre Bilder und Ihre Branding-Ressourcen hoch.
  6. Organisieren Sie die Seiten Ihres Katalogs.
  7. Fügen Sie eine Handelsvereinbarung und Bestellformulare hinzu.
  8. Laden Sie den Katalog als druckbare PDF-Datei herunter oder teilen Sie ihn in den sozialen Netzwerken.

Das war's! Ihr Katalog ist nun bereit. Nachdem Sie diesen verteilt haben, können Ihre Kunden und Kundinnen auf jedes Produkt im Katalog klicken und werden automatisch auf die Produktseite in Ihrem Ecwid-Shop weitergeleitet.

10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen