Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

PayPal Checkout

PayPal ist ein in Ecwid integrierter Zahlungsanbieter, mit dem Sie Kreditkarten oder Zahlungen direkt vom PayPal-Konto Ihrer Kunden und Kundinnen akzeptieren können, wenn diese in Ihrem Online-Shop einkaufen. Die Käufer können vollständig oder in Raten bezahlen.

Wenn Sie Ihr PayPal-Konto mit Ihrem Ecwid-Shop verbinden, erhalten Sie die folgenden Funktionen:

  • Express Checkout. Anstatt die Kassenfelder in Ihrem Shop auszufüllen, können sich Ihre Kunden und Kundinnen bei ihrem PayPal-Konto anmelden und den Kauf bestätigen.
  • Länderspezifische Zahlungsoptionen für Europa. Bieten Sie den Käufern vertraute Zahlungsanbieter für eine bessere Kundenerfahrung.
  • Jetzt kaufen, später bezahlen. Ermöglichen Sie den Käufern, ihre Zahlungen in 4 zinsfreie, zweiwöchentliche oder monatliche Zahlungen aufzuteilen.
  • Erstattungen direkt von der Ecwid-Verwaltung aus. Sie müssen nicht zu Ihrem PayPal-Konto wechseln, um Rückerstattungen zu verwalten.
  • Betrugsschutz. Ecwid teilt den Versandstatus Ihrer Bestellungen mit PayPal, um Sie vor potenziellen Betrügern zu schützen, die behaupten, den Kauf nicht erhalten zu haben und eine Rückerstattung verlangen.

PayPal berechnet Gebühren für die Bearbeitung von Transaktionen, die je nach Währung und Standort variieren.

Um PayPal in Ihrem Shop nutzen zu können, benötigen Sie ein PayPal-Geschäftskonto. Die meisten Funktionen und Tools, die PayPal für Geschäftsinhaber bereitstellt, sind nur für Geschäftskonten verfügbar. Sie können Ihr persönliches Konto auf ein Geschäftskonto aktualisieren, während Sie PayPal Checkout in Ecwid einrichten.

PayPal einrichten

Wenn Sie sich für ein Ecwid-Konto registrieren, ist Ihre E-Mail-Adresse für die Anmeldung bei Ecwid als Ihre persönliche PayPal-E-Mail-Adresse voreingestellt. Während der PayPal-Einrichtung können Sie dieses Privatkonto verwenden oder Ihr eigenes Privat- oder Geschäftskonto verbinden. Sie werden aufgefordert, Ihr Privatkonto auf ein Geschäftskonto zu aktualisieren, da ein Geschäftskonto erforderlich ist, um Debitkartenzahlungen, alternative Zahlungsmethoden und „Später bezahlen“ zu verwenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Verbindung mit dem PayPal-Geschäftskonto Informationen über Ihr Unternehmen angeben müssen. Bereiten Sie die folgenden Informationen vor, um das Formular schnell ausfüllen zu können: den Firmennamen, Adresse und Telefonnummer, Kontaktinformationen für den Kundensupport, einen geschätzten monatlichen Umsatz, die Adresse Ihrer Website, falls vorhanden, Ihre Steuernummer und persönliche Informationen des Geschäftsinhabers.

PayPal Checkout einrichten:

  1. Gehen Sie in der Ecwid-Verwaltung zur Seite Zahlung.
  2. Scrollen Sie nach unten zu PayPal und klicken Sie auf PayPal verbinden. Sie werden zur PayPal-Webseite umgeleitet. 
  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse für Ihr PayPal-Konto ein.
    Standardmäßig sehen Sie die E-Mail-Adresse, die Sie für die Anmeldung bei Ihrem Ecwid-Shop verwenden. Sie können diese E-Mail-Adresse verwenden, wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben und ein neues erstellen möchten. Wenn Sie bereits ein PayPal-Konto (entweder ein Privat- oder Business-Konto) haben, geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrem PayPal-Konto verbunden ist.
  4. (Für neue Geschäfts- und Privatkonten) Füllen Sie Pflichtfelder aus, um ein Firmenkonto zu erstellen oder Ihr Privatkonto zu einem Geschäftskonto zu aktualisieren.
  5. (Für neue Geschäftskonten) Verifizieren Sie Ihre E-Mail-Adresse. Andernfalls können Sie keine Zahlungen akzeptieren.
  6. Sobald Sie zu Ihrer Ecwid-Verwaltung weitergeleitet werden, wählen Sie aus, ob Sie PayPal Express Checkout, Später bezahlen und länderspezifische Zahlungsoptionen aktivieren möchten:

  7. (optional) Klicken Sie in den Zahlungsanweisungen für Kunden auf Zahlungsanweisungen an der Kasse festlegen
  8. (optional) Klicken Sie in Verfügbarkeit der Zahlungsart basierend auf Versandwahl auf Verfügbarkeit für Versandart einschränken, um PayPal Checkout nur für bestimmte Versandarten verfügbar zu machen. Schließen Sie zum Beispiel die lokale Lieferung und die Abholung im Geschäft aus. 

Das war's. PayPal ist jetzt als Zahlungsart für Ihre Kunden und Kundinnen aktiviert.

PayPal Express Checkout anbieten

Neben dem PayPal Standard Checkout können Sie auch PayPal Express Checkout anbieten. PayPal Express fügt eine 1-Klick-Schaltfläche für eine beschleunigte Kaufabwicklung vom Warenkorb aus hinzu. Das beschleunigt den Kauf für die Kunden und Kundinnen, da sie sich sofort in ihr PayPal-Konto einloggen und bezahlen können, ohne ihre Adresse auf Ihrer Website eingeben zu müssen.

Zum Aktivieren oder Deaktivieren der PayPal-Checkout-Schaltfläche auf der Warenkorbseite:

  1. Gehen Sie in der Ecwid-Verwaltung zur Seite Zahlung.
  2. Wählen Sie PayPal Checkout.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie den Schalter PayPal Checkout Schaltfläche für einen schnelleren Bezahlvorgang anzeigen.

So sieht die PayPal-Checkout-Schaltfläche auf der Seite des Bezahlvorgangs aus:

PayPal Checkout (2).png

PayPal „Später bezahlen“ anbieten

Zusätzlich zu regulären Kartenzahlungen können Sie Ihren Kunden PayPal „Später bezahlen“ anbieten, um sie zum Kauf von Produkten mit einem höheren Preis anzuregen. Mit PayPal „Später bezahlen“ können Kunden und Kundinnen aus vier gleichen Raten oder gleichen monatlichen Zahlungen zwischen 6, 12 und 24 Monaten wählen. In jedem Fall werden Sie im Voraus bezahlt.

Um die Funktion „Später Bezahlen“ nutzen zu können, müssen Sie und Ihre Kunden die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Sie haben ein verifiziertes PayPal-Geschäftskonto.
  • Ihr Shop stammt aus den USA, dem Vereinigten Königreich, Australien, Frankreich, Deutschland, Italien oder Spanien.
  • Die Währung Ihres Shops stimmt mit der Währung in Ihrem PayPal-Konto überein.
  • Das Land, das Sie in Ihrem PayPal-Konto angegeben haben, unterstützt die Währung in Ihrem Shop. Für den Euro könnten es beispielsweise die Länder Frankreich, Deutschland, Italien oder Spanien sein.
  • Die Funktion „Später Bezahlen“ wird Ihren Käufern nur dann angezeigt, wenn ihr Land und ihre Währung mit dem Land und der Währung Ihres Shops übereinstimmen. Wenn Ihr Shop beispielsweise aus den USA stammt, können nur Käufer, die sich in den USA befinden, die Funktion „Später Bezahlen“ nutzen.

Wenn Sie die Funktion „Später Bezahlen“ mit PayPal aktivieren, sehen Ihre Kunden und Kundinnen die Ratenzahlungsoption direkt auf den Produktseiten in Ihrem Shop und an der Kasse. Bitte beachten Sie, dass für Kunden in verschiedenen Ländern der Name der Schaltfläche „Später Bezahlen“ variieren kann: „Pay in 4“, „4 x PayPal“, „Später bezahlen“, „Paga in 3 rate“, „Page en 3 plazos“ usw.:

paypal later.png

Zum Aktivieren oder Deaktivieren von PayPal „Später bezahlen“ in Ihrem Shop:

  1. Gehen Sie in der Ecwid-Verwaltung zur Seite Zahlung.
  2. Wählen Sie PayPal Checkout.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie den Schalter „Später bezahlen“ für Kreditkäufe anzeigen.

Das war's. Wenn sich Kunden und Kundinnen für die Option „Später bezahlen“ entscheiden, zahlen sie den Gesamtbetrag in Raten, einschließlich aller Rabatte, Geschenkkarten, Versandkosten und Bearbeitungsgebühren. Um monatliche Zahlungen zu erhalten, muss der Wert des Warenkorbs mindestens 200 € betragen:

Länderspezifische Zahlungsarten anbieten

Für alle PayPal-Geschäftskonten bietet PayPal zusätzliche Zahlungsoptionen für Europa an. Diese Optionen an der Kasse verbessern das Einkaufserlebnis für europäische Kunden, da sie die vertrauten Zahlungsarten an der Kasse sehen. Sobald Sie PayPal verbinden, müssen Sie sich nicht für zusätzliche Zahlungsarten separat anmelden.

Hier ist die Liste der länderspezifischen Zahlungsoptionen:

  • iDEAL (für die Niederlande)
  • Bancontact (für Belgien)
  • MyBank (für Italien)
  • Giropay (für Deutschland)
  • EPS (für Österreich)
  • Sofort (für Österreich, Belgien, Deutschland, Vereinigtes Königreich, Niederlande, Spanien)
  • BLIK (für Polen)
  • Przelewy24 (für Polen)

Um länderspezifische Zahlungsoptionen an der Kasse zu aktivieren oder zu deaktivieren:

  1. Gehen Sie in der Ecwid-Verwaltung zur Seite Zahlung.
  2. Wählen Sie PayPal Checkout.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie den Schalter Alternative Bezahloptionen anzeigen.

PayPal zeigt für jeden Käufer relevante Zahlungsarten an, die auf dem Kundenstandort und den Geräteeinstellungen wie der Browsersprache basieren, die mit dem Land der Zahlungsart übereinstimmen sollte. Einkäufe, die mit länderspezifischen Zahlungsarten getätigt wurden, werden auf Ihrer Seite Bestellungen entsprechend gekennzeichnet. Zum Beispiel, iDEAL von PayPal.

Unabhängig von der Zahlungsart, für die sich ein Kunde oder eine Kundin an der Kasse entscheidet, sendet PayPal den Betrag an Ihr PayPal-Konto, sodass Sie Ihre Transaktionen wie gewohnt verwalten können.

Kunden ohne PayPal-Konto bezahlen lassen

Ihre Kunden und Kundinnen können Sie mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen, ohne sich in ein PayPal-Konto einloggen zu müssen. Der Bezahlvorgang für Gäste ist für Händler mit einem verifizierten PayPal-Geschäftskonto verfügbar.

Wenn Sie PayPal zum ersten Mal nach November 2023 angeschlossen haben, ist der Bezahlvorgang für Gäste in den Tarifen Business und Unlimited verfügbar. Wenn Sie PayPal vor November 2023 verbunden haben, ist der Bezahlvorgang für Gäste in jedem Ecwid-Tarif verfügbar.

Um den Bezahlvorgang für Gäste über PayPal anzubieten:

  1. Gehen Sie in Ihrer Ecwid-Verwaltung auf die Seite Zahlung.
  2. Wählen Sie PayPal Checkout.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie Schaltfläche für Kartenzahlungen anzeigen.

Das war's. Hier sehen Sie, wie der Bezahlvorgang für Gäste für Ihre Kunden und Kundinnen aussieht:

Letting customers pay without PayPal .png

Nachdem sie auf die Schaltfläche geklickt haben, können Ihre Kunden und Kundinnen wählen, ob sie per Debit- oder Kreditkarte zahlen möchten, und PayPal wird dann die Zahlungen bearbeiten.

Wenn Sie und Ihr Kunde oder Ihre Kundin in den USA ansässig sind, wird der Bezahlvorgang für Gäste unterhalb der PayPal-Kaufschaltfläche in Form von Kreditkartensymbolen angeboten. Ihre Kunden und Kundinnen können auf ein solches Kartensymbol klicken, um ihre Bestellung mit ihrer Kredit- oder Debitkarte zu bezahlen.

Eine Testbestellung mit PayPal Checkout erstellen

Indem Sie eine Testbestellung aufgeben, können Sie sicherstellen, dass die PayPal-Zahlungsart in Ihrem Shop ordnungsgemäß eingerichtet ist, und die Kundenerfahrung überprüfen.

Sie können PayPal nicht mit demselben Konto wie ein Käufer und Verkäufer testen, da PayPal den Kauf von sich selbst nicht zulässt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, wenn Sie gerade ein PayPal-Geschäftskonto erstellt haben. Andernfalls können Sie keine Zahlungen akzeptieren.

Um Testbestellungen über PayPal in Ihrem Shop aufzugeben:

  1. Erstellen Sie ein anderes PayPal-Konto mit einer anderen E-Mail-Adresse als der, die Sie für Ihr PayPal-Hauptkonto verwendet haben. PayPal erlaubt nicht, von sich selbst zu kaufen. Alternativ können Sie Ihren Freund oder ein Familienmitglied bitten, einen Test in Ihrem Shop aufzugeben und mit seinem PayPal-Konto zu bezahlen.
  2. Fügen Sie ein Testprodukt in Ihrem Shop hinzu, das 1 € oder weniger kostet.
  3. Tätigen Sie einen Kauf in Ihrem Shop.
  4. (optional) Sie können die Bestellung von Ihrer Ecwid-Verwaltung aus zurückerstatten.

Ein PayPal-Konto für mehrere Ecwid-Shops verwenden

Sie können ein PayPal-Konto mit mehreren Ecwid-Shops verwenden. Ecwid leitet alle Verkäufe automatisch an das von Ihnen gewählte PayPal-Konto weiter. Alles, was Sie tun müssen, ist die Option „Automatische Rückkehr“ zu aktivieren:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Händlerkonto im PayPal-Backend an.
  2. Gehen Sie zu Profil → Händler-Tools → Website-Zahlungspräferenzen.
  3. Legen Sie die Option Automatische Rückkehr (Auto return) auf Aktiviert fest.
  4. Geben Sie https://app.ecwid.com in das Feld Rückkehr-URL (Return URL) ein.

Jetzt stellt Ecwid bei jeder Zahlungsanforderung eine URL zur Verfügung, die das Feld der Rückgabe-URL überschreibt, sodass Ihre Kunden und Kundinnen zu der Website zurückkehren, auf der sie den Bezahlvorgang begonnen haben.

Ein PayPal-Konto von Ihrem Ecwid-Shop trennen

Wenn Sie Ihr PayPal-Konto in Ecwid deaktivieren, können Sie PayPal nicht mehr zum Akzeptieren von Zahlungen in Ihrem Shop verwenden. Alle PayPal-Funktionen, einschließlich länderspezifischer Arten, stehen für die Kunden und Kundinnen nach dem Deaktivieren nicht mehr zur Verfügung. 

Um PayPal von Ecwid zu trennen:

  1. Gehen Sie in der Ecwid-Verwaltung zu Zahlung.
  2. In der Nähe des PayPal-Abschnitts, klicken Sie auf Aktionen → Entfernen.

FAQ

Warum hat eine bezahlte Bestellung in Ecwid den Status „Zahlung ausstehend“?

Der Status „Bezahlt“ in Ihrer Ecwid-Verwaltung zeigt an, dass das Geld auf Ihr Konto überwiesen wurde, während der Status „Zahlung ausstehend“ anzeigt, dass das Geld in der Schwebe ist.

Im Allgemeinen können PayPal-Bestellungen in Ecwid aus verschiedenen Gründen den Status Zahlung ausstehend haben:

  1. Ein noch nicht eingelöster eCheck ist die häufigste Ursache für eine ausstehende Zahlung. Dies löst sich oft von selbst, wenn der eCheck eingelöst wird (in der Regel 3-5 Tage).
  2. Der Kunde hat keine bestätigte Lieferadresse angegeben und Ihre Zahlungseinstellungen erfordern, dass Sie diese Zahlungen manuell akzeptieren oder ablehnen. Um diese Einstellung zu ändern, gehen Sie zum Abschnitt Einstellungen Ihres Profils in PayPal.
  3. Die Zahlung steht noch aus, weil Sie ein nicht-amerikanisches Konto haben und nicht über einen Auszahlungsmechanismus verfügen. Sie müssen diese Zahlung über die Kontoübersicht in Ihrem PayPal-Konto manuell akzeptieren oder ablehnen.
  4. Sie haben kein Guthaben in der gesendeten Währung, und Sie haben Ihre Einstellungen für den Erhalt von Zahlungen nicht auf die automatische Konvertierung und Annahme solcher Zahlungen festgelegt. Sie müssen diese Zahlung manuell akzeptieren oder ablehnen.
  5. Die Zahlung ist ausstehend, während PayPal sie auf Risiko überprüft.
  6. Die Zahlung ist ausstehend, weil Sie Ihr Konto mit PayPal aktualisieren müssen. Mit den Geschäfts- und Premiumkonten können Sie Kreditkarten akzeptieren und das monatliche Limit für Transaktionen auf Ihrem Konto erhöhen.
  7. Die Zahlung ist ausstehend, weil Sie noch nicht verifiziert wurden. Nachdem Sie Ihr Konto bei PayPal verifiziert haben, können Sie diese Zahlung akzeptieren.

Sie können den genauen Grund von PayPal in den Bestelldetails in Ihrer Ecwid-Verwaltung unter Verkäufe → Bestellungen überprüfen.

Zu den häufigsten Gründen für ausstehende Zahlungen, die Sie in den Bestelldetails angezeigt bekommen, gehören:

Die Zahlung ist ausstehend, weil sie an eine nicht registrierte oder bestätigte E-Mail-Adresse getätigt wurde.

Wenn Sie diese Meldung in den Details einer Bestellung in Ecwid sehen, vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse in Ecwid-Verwaltung → Zahlung, PayPal - Einstellungen eingegeben haben:

  • Wenn die E-Mail-Adresse korrekt ist, muss Ihr PayPal-Konto wahrscheinlich bestätigt oder verifiziert werden. Wenn dies der Fall ist, befindet sich das Geld in der Schwebe, bis Ihr Konto verifiziert wird.
  • Wenn die E-Mail-Adresse nicht übereinstimmt und Sie mit einer Testbestellung arbeiten, aktualisieren Sie Ihre PayPal-Einstellungen in Ihrem Ecwid-Verwaltung und übermitteln Sie eine weitere Testbestellung, um sicherzustellen, dass die Bestellungen als „Bezahlt“ eintreffen.
    Falls Sie mit einer Live-Bestellung von Ihrem Kunden oder Ihrer Kundin zu tun haben, verbleibt das Geld die nächsten 45 Tage ausstehend bei PayPal. Wenn niemand (Sie) das Geld beansprucht, wird PayPal das Geld an den Käufer zurückgeben. Jetzt haben Sie zwei Möglichkeiten:
    1. Wenn PayPal das Geld zurückgibt, empfehlen wir, den Käufer zu kontaktieren und die Situation zu erklären. Die einfachste Option dürfte sein, wenn Sie in Ihrem PayPal-Konto eine Rechnung über denselben Betrag erstellen und Ihren Kunden oder Ihre Kundin bitten, diese zu bezahlen.
    2. Registrieren Sie ein PayPal-Konto für die falsche E-Mail-Adresse und verifizieren Sie es. Danach wird PayPal das Geld auf das Konto mit der „falschen E-Mail-Adresse“ überweisen und Sie können das Geld auf Ihr Hauptgeschäftskonto weiterleiten.
      Wenn Sie das Geld erhalten haben, können Sie den Status der Bestellungen manuell auf „Bezahlt“ setzen. Gehen Sie dazu in Ihrer Ecwid-Verwaltung zu Verkäufe → Bestellungen.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum eine PayPal-Bestellung den Status „Ausstehend“ hat, bitten Sie unser Support-Team um Hilfe und fügen Sie Ihre Shop-ID und die Bestellnummer in Ihre Anfrage ein.

Kann ich mit PayPal Checkout CBD verkaufen?

Nein, das können Sie nicht. Trotzdem können Sie CBD-Produkte mit Ecwid mit anderen Zahlungsarten (auf Englisch) verkaufen.

Verwandte Artikel

Rückerstattungen ausgeben mit PayPal Checkout (auf Englisch)

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
43 von 77 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen