Wissensdatenbank
Leitfäden
Academy
Video-Tutorials
Versuchen Sie es mit:
Zuletzt angesehene Artikel:

Inhaltsverzeichnis

Einseitige Online-Kasse in Ecwid

Ihr Ecwid-Shop verfügt über eine sichere einseitige Kassenseite, in die Ihre Kunden ihre Versand- und Zahlungsdaten eingeben und Bestellkommentare hinterlassen können, bevor sie ihre Bestellung aufgeben.

Nach der Auswahl der Produkte und dem Hinzufügen zum Warenkorb kann der Kunde zur Kasse gehen und einen Kauf tätigen. Wenn Sie die automatische Bestandsverfolgung in Ihrem Shop aktiviert haben, können Kunden nur Produkte in den Warenkorb legen, die vorrätig sind. Der Inhalt des Warenkorbs von Käufern wird auch mit Ihrem Produktbestand abgeglichen, um Überverkäufe zu verhindern. Wenn die Produkte im Warenkorb noch auf Lager sind, kann der Käufer mit dem Kauf fortfahren.

Checkout in Ecwid besteht aus einer Seite mit mehreren Schritten. Alle sensiblen Informationen, die bei jedem Schritt der Kaufabwicklung bereitgestellt werden, werden über das sichere HTTPS-Protokoll gesendet, sodass die Daten Ihrer Kunden bei Ecwid sicher sind. Nachfolgend finden Sie einen detaillierten Überblick darüber, wie der Checkout-Prozess für Ihre Kunden funktioniert.

Der One-Page-Checkout ist für alle neuen Ecwid-Shops aktiviert. Wenn Sie schon eine Weile mit Ecwid verkaufen, wechseln Sie zum Schaufenster der nächsten Generation unter Einstellungen → Das ist neu.

Käufer gibt E-Mail Adresse ein

Der erste Schritt für Kunden an der Kasse ist die Eingabe ihrer E-Mail-Adresse:

E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse wird zu Beginn der Bestellaufgabe erfasst, um zu gewährleisten, dass Sie die Kontaktdaten der Käufer haben, die an diesem Punkt möglicherweise den Vorgang abbrechen, z. B. aufgrund einer schlechten Internetverbindung oder weil sie abgelenkt werden. Ihr Shop erstellt eine Liste von abgebrochenen Bestellvorgängen, sodass Sie Erinnerungen an Kunden senden können, die Produkte oder Dienstleistungen kaufen wollten, dies aber nicht getan haben.

Die Wiederherstellung abgebrochener Bestellvorgänge ist verfügbar in den Paketen Business und Unlimited

Unter der angegebenen E-Mail-Adresse erhalten Käufer Bestellbenachrichtigungen, um ihren Bestellstatus zu verfolgen. Ecwid erstellt automatisch ein Kundenkonto für jede neue E-Mail-Adresse, die in dieses Feld eingegeben wird. Kunden können sich mit dieser E-Mail-Adresse jederzeit in ihr Kundenkonto einloggen und ihre Bestellhistorie einsehen.

Falls Sie es vorziehen, die Telefonnummern von Käufern anstelle ihrer E-Mail-Adressen zu erfassen, wenn sie zur Kasse gehen, können Sie die App Checkout with Phone Number aus dem Ecwid-App-Markt verwenden.

Käufer wählt aus Lieferoptionen

Nachdem der Käufer seine E-Mail-Adresse eingegeben und auf „Zur Kasse gehen“ geklickt hat, fährt er mit dem Schritt „Lieferoptionen“ fort, in dem er seine Lieferadresse angibt und aus den Optionen Versand/Lieferung sowie Abholung wählt, die Sie in Ihrem Shop aktiviert haben und die für diese Adresse und die Bestellung verfügbar sind:

Versand und Lieferung

Ein Käufer muss eine Versandart für alle Produkte einer Bestellung wählen. Ihr Shop überprüft, welche Versandarten in Ihrem Shop aktiviert sind, und zeigt basierend auf dem Gesamtgewicht der Bestellung, den Abmessungen, dem Standort des Kunden usw. nur jene an, die für eine Bestellung verwendet werden können.

Falls Sie herunterladbare Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, sollten Sie die Option Versand oder Abholung erforderlich auf Produktbearbeitungsseiten deaktivieren, damit Kunden, die immaterielle Produkte kaufen, den Schritt „Lieferoptionen“ direkt überspringen. Wenn Sie hingegen physische Produkte verkaufen, stellen Sie sicher, dass die Option „Versand oder Abholung erforderlich“ auf den entsprechenden Produktbearbeitungsseiten aktiviert ist, um den Versand für diese Artikel anzubieten.

Ihr Shop erkennt automatisch den Standort des Kunden mithilfe des MaxMind-GeoIP-Dienstes, um dem Käufer die geschätzten Versandkosten und die Steuer im Warenkorb anzuzeigen, sodass die Versandfelder wie Land und Stadt für Ihre Kunden an der Kasse vorausgefüllt werden können.

Die geschätzten Versandkosten zeigen den Betrag für die erste verfügbare Versandart für die Bestellung aus der Liste der Versandarten, die in Ihrer Ecwid-Verwaltung im Abschnitt Versand und Abholung aktiviert sind. Sie können Versandarten sortieren (auf Englisch), sodass günstige Versandarten an erster Stelle stehen und die geschätzten Versandkosten darauf basieren, sofern möglich.

Falls Sie mit Kunden hauptsächlich per Telefon kommunizieren, können Sie Ihre Kunden auffordern, ihre Telefonnummer in diesem Schritt zu hinterlassen. Aktivieren Sie dazu die Option Telefonnummer an Kasse anfordern unter Einstellungen → Allgemein in der Registerkarte „Warenkorb und Kasse“.

Käufer wählt aus Zahlungsoptionen

Nachdem ein Käufer die Versandinformationen eingegeben und eine für die Bestellung verfügbare Versand-/Lieferart ausgewählt hat, kann er darüber entscheiden, wie er die Bestellung bezahlen möchte. Käufer sehen alle Zahlungsarten, die Sie im Abschnitt Zahlungen Ihrer Ecwid-Verwaltung aktiviert haben:

Zahlungsinformationen

Sie können eine Zahlungsanweisung für eine Zahlungsart hinzufügen und wenn ein Käufer diese an der Kasse auswählt, wird die Anweisung unter der Liste Ihrer Zahlungsarten angezeigt. Zahlungsanweisungen helfen dabei, dem Kunden zu beschreiben, wie er eine Bestellung bezahlen kann, z. B. wie er mit einer Offline-Zahlungsart bezahlt, falls er nicht online bezahlen kann oder möchte.

Wenn Sie die Rechnungsadressen Ihrer Käufer erfassen müssen, können Sie den Abschnitt „Rechnungsadresse“ zum Schritt „Zahlungsoptionen“ an der Kasse hinzufügen. Die Erfassung der Rechnungsadresse des Kunden kann Ihnen dabei helfen, Rückbuchungen und Betrug zu verhindern, da einige Zahlungsgateways überprüfen, ob die an der Kasse eingegebene Rechnungsadresse mit der von der kartenausgebenden Bank gespeicherten Adresse übereinstimmt (falls die Adressen nicht übereinstimmen, wird der Kaufversuch möglicherweise nicht durchgeführt):

Rechnungsadresse

Um den Abschnitt „Rechnungsadresse“ hinzuzufügen, gehen Sie in Ihrer Ecwid-Verwaltung zu Einstellungen → Allgemein, klicken Sie auf den Reiter „Warenkorb und Kasse“ und aktivieren Sie die Einstellung Bei der Zahlung Rechnungsadresse abfragen.

Ecwid ist auf verschiedene Arten mit Zahlungsgateways für die Kreditkartenabwicklung integriert und dies wirkt sich auf den Ablauf an der Kasse aus. Bei einigen Gateways ist das Kreditkartenformular sicher direkt in die Shop-Kasse eingebettet und die Käufer bleiben während des gesamten Kassenvorgangs auf Ihrer Website. Bei manchen Zahlungsabwicklern besuchen die Kunden die Website desselben, um ihre Kreditkartendaten einzugeben. Sie werden dann zu Ihrem Shop zurückgeführt, wo sie die Seite „Danke für Ihre Bestellung“ sehen. Mehr dazu erfahren Sie in der FAQ zu Online-Zahlungen in Ecwid.

Käufer gibt Bestellung auf

Nach Auswahl der gewünschten Zahlungsart und Angabe der Zahlungsdetails klicken Käufer auf die Schaltfläche Jetzt zahlungspflichtig bestellen. Anschließend sehen Käufer ihre Bestelldetails auf der Seite „Danke für Ihre Bestellung“ und in der Bestellbestätigungs-E-Mail, die ihnen zugeschickt wird.

Seite „Vielen Dank für Ihre Bestellung“

Erfahren Sie, welche Kundenmitteilungen Ihr Shop versenden kann.

Verwandte Artikel

Zahlungen erhalten
Erfassung von Kunden-E-Mails an der Kasse
Kundengruppen verwenden

War dieser Beitrag hilfreich?

Großartig! Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Das tut uns leid! Was ist schief gelaufen?
39 von 76 fanden dies hilfreich
10
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Präferenzen zu speichern, die Effektivität unserer Kampagnen zu messen und anonymisierte Daten zu analysieren, um die Leistung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies akzeptieren Ablehnen